BDSM-Geschichten, erotische Texte und Literatur

SM fürs Auge

Social Bondage: Facebook | Twitter

Wie sah Dein erstes BDSM-Erlebnis aus?

In unregelmäßigen Abständen bitten wir um die Meinung der Nutzer zu verschiedenen Themen. Deine Teilnahme ist kein Zwang, aber vielleicht hast Du eine Minute Zeit, um das Meinungsbild gemeinsam mit der Community zu vervollständigen.

Jeder hat mal klein angefangen und es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Das gilt im Alltag ebenso wie in speziellen Leidenschaften. Während manche sich langsam an ihre ersten BDSM-Erlebnisse herantasten, springen andere forsch und furchtlos mit der Gerte ins unbekannte Terrain. Doch egal wie, für jeden gibt es ein erstes Mal und jeder erlebt es für sich anders. Dabei können wunderbare Begebenheiten und ganz tiefe Selbsterkenntnisse entstehen. Wie war das bei Dir, was war Dein erstes Erlebnis - ganz egal, ob mit einem Partner oder im Selbstversuch?

Unsere Frage an Dich:

Wie sah Dein erstes BDSM-Erlebnis aus?

Du kannst die Ergebnisse der Kurzumfrage erst dann einsehen, wenn Du abgestimmt hast oder die Umfrage beendet ist. Also, worauf wartest Du?

Deine Auswahl wird übrigens anonymisiert gespeichert. Weder wir noch andere Nutzer können anhand des Ergebnisses erkennen, für welche Antwort Du Dich entschieden hast.

An den Quickies dürfen nur angemeldete Nutzer teilnehmen. Bitte melde Dich mit Deinem Nutzernamen an oder registriere Dich kostenlos.

 

Kommentare zu dieser Abstimmung

22.07.2017 um 15:43 Uhr

Bisher konnte ich meine Neigung nicht ausleben, ich denke mein partner hat eine andere Ansicht.

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

01.08.2016 um 19:50 Uhr

Schon recht früh hatte ich diese Fantasien von gefesselt und wehrlos ausgeliefert sein und der Machtübergabe an Ihn. Oft wunderte und schämte ich mich für solche Phantasien. Darunter auch Vergewaltigung. Doch kam ich dabei deutlich schneller und intensiver. Erst durch den ersten Mann dem ich mich anvertraute (nicht mein Freund) lernte ich, das es meine sexuelle Neigung ist und nichts schlimmes oder böses.

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

24.09.2015 um 01:11 Uhr

Meine ersten Phantasien in der Pubertät bestanden dsrin, dass ich wehrlos von einem bis mehreren Männern gefesselt und untersucht wurde. Bis die Phantasten real wurde, hat es sehr lange gedauert, weil auch der "Blümchensex" sehr leidenschaftlich war.

15.09.2015 um 23:29 Uhr

Am Telefon hatte er versprochen mich übers Knie zu legen, wenn ich weiter so frech wäre. Ich habe mich sehr angestrengt und bekommen, was ich wollte. Es fühlte sich anders an, als ich dachte, aber ich will mehr davon.

dienerin

Autorin.

08.09.2015 um 11:28 Uhr

Mein erstes BDSM-Erlebnis war virtuell und es ging erst mal um Macht. Es bezog sich auf "einfache" Dinge wie meine Körperbehaarung und hatte trotzdem für mich etwas sehr intensives, weil mir bewusst wurde, das ich freiwillig eine Macht an jemanden abgebe und das ganze nur "funktioniert", weil ich es so will.

Mir wurde meine Stärke bewusst und gleichzeitig war es mir wichtig mich klein machen zu dürfen. Virtuell und trotzdem sehr intensiv. Ich denke gerne daran zurück.

Signatur

"Ich denke in Lösungen, es lohnt sich!"

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

08.09.2015 um 09:14 Uhr

Inhalt wird erst nach AVS-Überprüfung angezeigt.

Der Inhalt dieses Beitrags ist aus Gründen des Jugendschutzes nicht frei einsehbar.

Bitte melde Dich zunächst am Altersverifikationssystem an.

03.09.2015 um 02:08 Uhr

Abgesehen von Phantasien und Heften:

Ich muß so ca. 18 oder 19 gewesen sein. Damals hatte ich eine sehr gute Freundin und der komplette Freundeskreis hielt uns für das perfekte Paar. Aber, obwohl sie für mich sehr bedeutend war, sexuell lief nichts. Eines Tages in der perfekten entlegenen Ecke gab sie mir, anstatt mich zu küssen - was der übliche Lauf der Dinge gewesen wäre - eine heftige Ohrfeige. Ich war komplett überrascht und fand das im Grunde toll. Und sie auch, denke ich. Das damit hatte es aber auch schon. Ich sage nur, wenn weitere Worte fehlen.

Sie ging  später nach Frankreich und so hat sich die Spur - leider - verloren.

Birgit, sollten sich unsere Wege nochmals kreuzen, die zweite Ohrfeige bleibt für Dich immer reserviert!

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

01.09.2015 um 05:36 Uhr

geändert am 01.09.2015 um 13:03 Uhr

Inhalt wird erst nach AVS-Überprüfung angezeigt.

Der Inhalt dieses Beitrags ist aus Gründen des Jugendschutzes nicht frei einsehbar.

Bitte melde Dich zunächst am Altersverifikationssystem an.

Devana

Autorin. Teammitglied.

01.09.2015 um 05:36 Uhr

geändert am 01.09.2015 um 13:04 Uhr

Der vorige Beitrag wurde gelöscht, da am Thema vorbei. Missbrauchsfälle sind kein SM-Erlebnis, sondern eine Straftat.  

Berücksichtigt wurden nur die letzten Kommentare.

Zu allen Beiträgen im Forum zu dieser Abstimmung.

 

Quickies im Archiv

Die Ergebnisse älterer Kurzumfragen findest Du im Quickie-Archiv. Wir halten sie für Dich staubfrei. Du kannst an allen Umfragen teilnehmen, bei denen Du noch nicht Deine Stimme abgegeben hast.

Dein eigener Quickie

Du kannst uns gerne Deinen Vorschlag für einen Quickie senden. Vielleicht stellen wir den Besucherinnen und Besuchern der Schattenzeilen in einer der nächsten Wochen Deine Frage.

Hinweise zum Datenschutz

Quickies sind Vertrauenssache! Darum speichern wir lediglich, ob Du an den einzelnen Quickies teilgenommen hast. Diese Information verwenden wir ausschliesslich zum Vermeiden von Mehrfachantworten. Deine gewählte Antwortmöglichkeit speichern wir anonymisiert, so dass keine Rückschlüsse zu ziehen sind, welche Möglichkeit Du ausgewählt hast. Davon ausgenommen ist allerdings ein eventuell von Dir abgegebener Textkommentar, der im Forum unter Deinem Namen einsehbar ist. Wir gewinnen und verwenden aus Deiner Teilnahme an Quickies auch kein Profil oder persönliche Daten.

 

Diese Seite als Lesezeichen

Lesezeichen

Hier gelangst Du zu Deinen Lesezeichen.

 

Um die Schattenzeilen voll nutzen zu können, solltest Du Dich anmelden oder kostenlos registrieren.