Registrieren Login

Schattenzeilen

BDSM-Geschichten lesen und schreiben

Ähnliche Texte

Auf den Schattenzeilen teilen wir nicht nur unsere Leidenschaft, sondern oftmals auch gleiche Fantasien, gleiche Träume und gleiche Erlebnisse.

Aus diesem Grund findest du bestimmt auch viele Texte, die gleiche Themen behandeln, ähnliche Begebenheiten beschreiben und dir bekannte Fantasien bedienen. Anhand der Schlagworte eines Textes finden wir für dich Geschichten, die eine solche Ähnlichkeit besitzen.

Ausgangstext

SM - Sex Magie

von Tek Wolf

Die Macht der Lust. Die Lust an der Macht. Die knisternde Spannung zwischen Macht haben und Macht ausnutzen erzeugt bei Mark und Tiger einmal mehr Momente, in denen sie entrückt des Alltags sich einer aufregenden Magie hingeben.

Veröffentlicht am 04.01.2002 in der Rubrik BDSM.

 

Das schlagen wir dir vor

Die Ähnlichkeit der Texte zum Ausgangstext wurde durch Schlagwörter bestimmt. Die Texte müssen daher nicht zwingend themenverwandt sein, sondern können sich auch in Sprache oder Ausdrucksweise ähneln.

Folgende zehn Texte ähneln dem Ausgangstext am meisten:

Gefangene Sinne

von Tek Wolf

Mit keuchenden Lauten jammerte sie um Gnade, doch er hörte ihre Bitte im Unterton, sie ihr nicht zu gewähren. Noch fester drückte er ihre Handgelenke, noch mehr Gewicht brachte er auf ihre Hüfte und sie fühlte, wie die Eindrücke dieser Situation ihre Erregung bis an eine Zone heranbrachten, in der sie vor gieriger Lust die Kontrolle über sich verlor. Tiger und Mark sind wieder da!

Veröffentlicht am 08.12.2006 in der Rubrik BDSM.

Bad Shop Good Shopping

von Tek Wolf

Wer erinnert sich nicht an seinen ersten Besuch in einem SM-Laden? Ganz gleich, welche Gefühle sich einem beim Betreten des Geschäfts und den ersten Berührungen des Inventars bemächtigten, wenn der Tag anschließend so verlief, wie in dieser Geschichte, hat sich der Einkauf allemal gelohnt.

Veröffentlicht am 27.08.2001 in der Rubrik BDSM.

Erst die Vorfreude, dann das Vergnügen

von Beatrice Adore

Wenn man endlich ein ganzes Wochenende vor und für sich hat, dann muss man es nicht unbedingt ruhig angehen lassen. Selbstverständlich bleibt viel Zeit für die Sinne, für die Leidenschaft und eine tiefe Liebe zueinander - und trotzdem kann man Ihm doch recht zügig Fesseln anlegen, den Hintern versohlen und dann unbändig übereinander her fallen. Für alles andere bleibt immer noch Zeit.

Veröffentlicht am 13.04.2005 in der Rubrik BDSM.

Blackwater & Toy: Die japanische Folter (Teil 3)

von Tek Wolf

Jetzt wird es eng für Henrietta: Lady Lilith ist eine Meisterin der japanischen Fesselfolter und wendet diese Kunst lustvoll an ihrer neuen Sklavin an. Doch Henrietta steht keine gemütliche Bondage-Session bevor, in der sie sich nur einzuwickeln lassen braucht. Im Gegenteil, ihre Herrin hält einige Herausforderungen für sie bereit und als Höhepunkt eine besonders hinterhältige Überraschung, an der sie ganz schön zu schlucken haben wird.

Veröffentlicht am 14.04.2019 in der Rubrik Bondage.

Gefesselt

von Tek Wolf

Tek Wolf bringt es in einer weiteren Geschichte über Mark auf den Punkt: Als Mensch geliebt und als Sklave kostbar - was kann man sich mehr wünschen auf dieser Welt?

Veröffentlicht am 08.11.2001 in der Rubrik BDSM.

Under-Cover-Bluse

von Tek Wolf

Covern ist eine der wichtigsten Schutzmaßnahmen bei dem ersten Treffen mit einem Unbekannten. Wenn Mark und Tiger allerdings diese Aufgabe übernehmen, kann das geradezu peinlich lustig werden. Und doch weiß es Silvia angesichts der nicht ungefährlichen Lage schon bald zu schätzen, ausgerechnet Mark und Tiger um sich zu haben.

Veröffentlicht am 01.09.2002 in der Rubrik BDSM.

Ladys Slave (Teil 4)

von Lady Silva und Mallard

Das Grande Finale. Der Kulminationspunkt einer langen, sinnlichen und vor allem beiderseitigen Begebenheit zwischen schäumendem Hengst und wilder Bestie, die sich nur zum Anschein in der Person eines Sklaven und seiner Lady verborgen hielten.

Veröffentlicht am 09.01.2002 in der Rubrik BDSM.

Drei Peitschen

von Tek Wolf

Ich lasse los. Nach dem intensiven Einsatz von Rosshaarpeitsche und Flogger braucht mein Arm eine Pause. Gleich geht es weiter mit dem letzten der drei Instrumente, mit dem ich Dir heute Schmerz und Lust bereite, was meine Erregung und meine Liebe überborden lässt.

Veröffentlicht am 18.01.2019 in der Rubrik BDSM.

Toscanischer Sonnenuntergang

von Mallard

Ein Haus in der Toscana, ein Pool, köstliches Gemüse, Früchte und unbeschriftete Flaschen herrlichen roten Landweins. Ein wunderbar beschriebenes Zusammensein in ländlicher Umgebung mit dem Ziel, sich bei Entfaltung von erotischer und sexueller Lust füreinander zu öffnen.

Veröffentlicht am 01.08.2001 in der Rubrik BDSM.

Der Weg des Dienens (Teil 09)

von Jae

Als der Laudator das Eisen über die Bühne trägt und es dabei in die Menge hält, stockt mir der Atem und ich beginne zu begreifen. Mein Blick huscht zu ihr und ich kann keinerlei Angst entdecken. Sie lässt uns teilhaben an jedem Schlag, den er ihr versetzt. Bietet sich den Blicken des Publikums an und hält nichts verborgen. Zeigt deutlich sowohl Schmerz wie auch Lust. Ich spüre meine eigenen Knie zittern und kann den Blick nicht mehr abwenden von diesem Schauspiel.

Veröffentlicht am 18.08.2009 in der Rubrik BDSM.

Wir wünschen dir viel Spass beim Lesen!