BDSM-Geschichten und andere erotische Texte und Literatur

Social Bondage: Kurz-Url http://szurl.de/n139 | Facebook | Twitter

14.09.2008

Es darf gelacht werden

() SM ist eine knallharte und ernsthafte Sache, bei der es nichts zu lachen gibt? Ein ironischer Blick ist schon eine Verfehlung, die man der oder dem sub ordentlich heimzahlen muss? Für Seitenhiebe stehen höchstens Gerte und Peitsche zur Verfügung und gelacht wird nur, wenn es gerade wirklich richtig weh tut?

Von wegen! Auch perverse Menschen können lachen!

Zum Beweis führen wir auf den Schattenzeilen die Rubrik „Satire“ ein, die wir künftig mit Texten füllen möchten, die den Leserinnen und Lesern einen nicht ganz so ernsten, gleichwohl aber durchaus tiefsinnigen Inhalt anbieten. Es darf gelacht werden und geschmunzelt, es dürfen Augen zugekniffen werden, es darf mit dem Finger auf Andere gezeigt werden und manchmal darf man auch ruhig sich selbst entdecken.

Weiter zum Thema 'Es darf gelacht werden'...

 

Dein Kommentar

Angemeldete Mitglieder des Schattenzeilen-Clubs können hier einen Kommentar hinterlassen.

 

Kommentare zu dieser Nachricht

Bislang wurde noch kein Kommentar abgegeben!

 

Nicht genug?

Weitere Nachrichten findest Du in unserem gruseligen Archivkeller.

Nachricht verpasst?

Wenn Du aktuell informiert sein möchtest, empfehlen wir Dir unseren Newsletter, den Newsfeed oder verschiedene soziale Netzwerke. So entgehen Dir weder Neuigkeiten noch neu veröffentichte BDSM-Geschichten.

 

Diese Seite als Lesezeichen

Lesezeichen

Hier gelangst Du zu Deinen Lesezeichen.

 

Um die Schattenzeilen voll nutzen zu können, solltest Du Dich anmelden oder kostenlos registrieren.