Profil erstellen Login

Social Bondage:

Forum - Veröffentlichungen auf den Schattenzeilen - Geschichten und Gedichte

»Der zwanzigste Buchstabe im Alphabet« von Nora

Bezieht sich auf die BDSM-Geschichte »Der zwanzigste Buchstabe im Alphabet«.

1 2

nach unten, letzter, zurück

Meister Y

Autor. Förderer.

07.02.2024 um 15:14 Uhr

Geschätzte Nora,

 

ich hatte das schon im Adventskalender gesagt, nach diesen Zeilen weiß ich, dass es in der tiefsten österreichischen Provinz nicht wirklich anders ausschaut, als hierzulande.

 

Wenn die Dorfdisko ruft...

 

Fasziniert hat mich die Geschichte dann aber doch auf ihre eigene Weise und ich muss zugeben, dass ich damals wie heute eifrig im Kopf die Buchstaben des Alphabets heruntergezählt habe.

 

Eine tolle Story, ein wahrscheinlich sehr realistischer Blick hinter die Kulissen und eine wirklich außergewöhnliche Idee.

 

4 1 14 11 5 für diese beeindruckende Geschichte, die konsequent durchgeschrieben ist, von Anfang bis Ende ihren Stil hält und wirklich Lust auf mehr macht.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

25.05.2024 um 09:07 Uhr

»Und deswegen willst du dich jetzt umbringen? Du findest doch sicher ein paar Frauen, die dir den Arsch versohlen, wenn du es mal brauchst.«

 

Wie kann man sowas in der Situation sagen… 

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Schattenzeilen

Autorin. Teammitglied.

25.05.2024 um 09:07 Uhr

Melde dich an, um alle Beiträge im Forum lesen zu können.

Als angemeldetes Mitglied der BDSM-Community kannst du im Forum mitdiskutieren, Beiträge beantworten oder herzen. Du kannst eigene Themen eröffnen, Gruppen beitreten oder eine eigene Gruppe gründen.

Mit deiner Anmeldung kannst du auch die veröffentlichten BDSM-Geschichten kommentieren oder eigene Geschichten veröffentlichen.

Und das Beste: Mit der Anmeldung wirst du Teil einer Gemeinschaft, in der du Freundinnen und Freunde finden und dich mit ihnen im Forum, per Nachricht oder im Chat über deine Leidenschaft austauschen kannst.

Wir sind gespannt auf dich!

Account erstellen, Login

10.06.2024 um 22:14 Uhr

Ich werde diese Geschichte noch mehrfach lesen. Irgendwas triggert die bei mir.

 

Ein sachlicher Hinweis - Niemals heisses Wasser für Blut nehmen, das geht dann niemals raus.

Mit kaltem Wasser schrubben und dann mit Wasserstoffperoxyd den Rest wegmachen oder wenigstens gut desinfizieren.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Hinweis

Gäste können keine Beiträge abgeben.

Links in den Beiträgen sind nur angemeldeten Nutzern unserer BDSM-Community sichtbar.

zurück, nach oben

1 2

 

Anzahl und Sortierung der darzustellenden Beiträge kannst du in deinen Profileinstellungen ändern.

Forenbeiträge geben die Meinung der Erstellenden wieder. Die Beitragsinhalte entsprechen nicht zwangsläufig unserer Meinung, wir machen uns diese auch nicht zueigen. Bei Verstößen gegen die Forenregeln bitten wir um einen Hinweis.

Smilies, Statistik, Hinweise zur Nutzung des BDSM-Forums

 

Als Lesezeichen hinzufügen: