BDSM-Geschichten, erotische Texte und Literatur

Social Bondage: Facebook | Twitter

Forum - Andere Veröffentlichungen - Internet

Lust, Laster und Liebe

nach unten, letzter, zurück

Meister Y

Autor. Fördermitglied.

14.11.2018 um 18:40 Uhr

Liebe Schattengemeinde,

diese Kolumne habe ich gerade gefunden Lust, Laster und Liebe als Anleitung für ein besseres Liebesleben .

Signatur

Niemand ist gut genug, einen anderen ohne dessen Zustimmung zu regieren (Abraham Lincoln).

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Schattenwölfin

Autorin. Teammitglied. Vereinsmitglied.

15.11.2018 um 06:35 Uhr

Mein Liebster hatte mir das gestern auch geschickt und ich bin vor Begeisterung in die Luft gesprungen: T-online leistet Aufklärungsarbeit in Sachen BDSM. Endlich wird auf dieser BILD-ähnlichen Plattform erklärt, was mit mir los ist -- alles Biochemie!

Übrigens kann es durchaus vorkommen, dass Sie mit Ihrem Partner im SM-Bereich nicht harmonieren. Das ist kein Grund zur Sorge.

denn Hauptsache:

BDSM-Liebhaber sind insgesamt einfach glücklicher, zufriedener und mit sich im Reinen. Sie neigen dazu, mehr auf ihren Körper zu hören und auf ihre sexuelle Gesundheit zu achten.

Wölfin

PS: Was ist denn bitte sexuelle Gesundheit??

Signatur

Wo Liebe ist, ist Lachen.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

15.11.2018 um 08:22 Uhr

mh.....bin mir jetzt noch nicht ganz schlüssig, ob ich das gut oder Quatsch finde....

Signatur

Ein gewisses Maß an Dunkelheit ist notwendig, um die Sterne zu sehen.....

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Nachtasou

Autor.

15.11.2018 um 14:20 Uhr

... Bdsm als Mittel gegen sexuelle Langeweile und allgemeinem Überdruss? Da wird nichts draus.

Die Stoppwort-Schwelle sinkt ins Bodenlose.

T-Online verkaufte seinerzeit Betriebsanteile, um ein ganzes Volk zu Aktionären zu machen. Jetzt versucht sie es mit Bdsm-Smoothies gegen unreine Haut.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

† Miss Sing

Gelöscht.

16.11.2018 um 15:46 Uhr

Ach, ist doch immer wieder das gleiche mit den Artikeln in der Zeitung oder in Magazinen. Wo BDSM draufsteht, klicken die Leute hin, solche Artikel füllen immer gut Lücken.

Viele Grüße

Miss

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

16.11.2018 um 17:20 Uhr

geändert am 16.11.2018 um 17:21 Uhr

Sex sells - und seit diesen fünfzig Schattierungen sells BDSM even more.

Ich finde allerdings, bei den meisten Menschen merkt man im Gespräch recht bald, ob sie einer inneren Sehnsucht oder doch nur einem Modetrend folgen.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Hinweis

Gäste können keine Beiträge abgeben. Links in den Beiträgen sind nur angemeldeten Nutzern sichtbar.

Nach oben, zurück.

 
 

Die Anzahl und Sortierung der darzustellenden Beiträge kannst Du in Deinen Profileinstellungen ändern.

Du kannst einen Bereich für Deine Freunde nutzen.

Smilies, Statistik, Verhaltensregeln

 

Diese Seite als Lesezeichen

Lesezeichen

Hier gelangst Du zu Deinen Lesezeichen.

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte beachte unsere Datenschutzerklärung.

Um das BDSM-Forum, den Chat und mehr nutzen zu können, kannst Du Dich kostenlos registrieren.