Registrieren Login

Schattenzeilen

BDSM-Geschichten lesen und schreiben

Social Bondage: Facebook | Twitter

Forum - Veröffentlichungen auf den Schattenzeilen - Geschichten und Gedichte

'Der Schlüssel' von sapira

Bezieht sich auf die BDSM-Geschichte 'Der Schlüssel'.

1 2 3

nach unten, letzter, zurück

Schattenzeilen

Autorin. Teammitglied.

Der Schlüssel

von sapira

Als sie ihm einen Schlüssel ihrer Wohnung schenkt, überreicht sie ihm ein Symbol der Auslieferung. Darauf ist sie stolz. Und trotz der Freiwilligkeit unterläuft ihr ein Fehler, der nicht unentdeckt bleibt. Aus ihren nächtlichen Träumen gerissen muss sie feststellen, dass sie selbst es so gewollt hat.

Die BDSM-Geschichte lesen: Der Schlüssel von sapira

Gelöscht.

07.03.2007 um 16:26 Uhr

Hallo Sapira,

eine sehr schöne Fantasie, die du da geschrieben hast. Es ist immer gut zu wissen, was man will, und ob man es wirklich will. Schade, das er am Ende so müde ist, aber da kann man wohl nichts machen. Auf jeden Fall, kann ich mich gut einfühlen in Deine Geschichte. Danke!

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Nathalie Sternweg

Profil unsichtbar.

12.03.2007 um 03:44 Uhr

Liebe Saphira

ich finde den Text an sich sehr gut...er erinnert mich vor allem im ansatz um ein problem das ich derzeit teile....etwas geben zu wolen und immerwieder damit konfrontiert zu werden dass Mann denkt ich ERWARTE das gleiche von ihm.....dass ich mich miteinem sehr gut nicht anfreunden kann , ist eine rein persönliche geschichte - nicht gegen dich *lach* um gottes willen - ich kann mit reinen Bestrafungen nichts anfangen, sprich mir fehlen drei vier worte zum jeweiligen Lustempfinden. Das ist aber auch schon alles.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

12.07.2007 um 21:55 Uhr

ich finde das Ende sehr gut.

Nicht alles im Leben fühlt sich sofort wie Lust an. Lust ist im Rahmen aller Fristen kurz. Man kann gar nicht das ganze Leben auf den höchsten Gipfeln der Lust verbringen.

Manches dauert länger... erweist sich aber dann als Reichtum, wenn es den Menschen erkennen lässt, wie sich ein JA anfühlt, wenn es sich anders anfühlt - als gedacht.

Deine Geschichte zeigt das deutlich und ich fühle die Erinnerung: "Sie wollte es so", als bedeutsam. (Diese Erfahrung begegnet uns Menschen sehr oft im Leben, wir merken es nur nicht immer (sofort).)

Sie zu erkennen, zu verinnerlichen und zu lieben, macht Menschen weise.

Danke für die Denkanstösse.

pursoumise

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

sinna

Autorin.

27.05.2008 um 09:29 Uhr

Eine schöne Idee. Ich danke Dir dafür. Kleine Dinge haben manchmal große Wirkung

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

xenja

Gelöscht.

19.11.2008 um 16:09 Uhr

hallo

interessante geschichte,

sehr spannend, das mit dem schlüssel

für mich wäre ein anderes ende jedoch schöner gewesen *lächel*

wobei es dadurch jede menge fantasie für den morgen danach lässt.....

gruß

xenja

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

sapira

Autorin.

03.11.2009 um 22:03 Uhr

In der Realität hätte ich auch gern ein 'anderes' Ende...aber meine Fanasie hat das nicht zugelassen

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

01.06.2010 um 19:17 Uhr

Gefällt mir gut. Wer nicht hören will muss fühlen. Aber so ist es ja auch gewollt. Trotzdem hätte ich mir ein anderes Ende gewünscht. Aber wer weiß, was der morgen danach bringt...

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

26.09.2010 um 23:54 Uhr

die geschichte ist richtig super. ja wer nicht hören will muss fühlen das hat mein vorredner treffend formuliert und das ende hät ich mir schöner nicht vorstellen können. meiner meinung nach sollte strafe, strafe beleiben und wenn sub es scheinbar nicht anders gewollt ist es doch noch toller

jedenfalls sehr tolles kopfkino danke dafür.

lg lady

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

24.10.2010 um 23:17 Uhr

Erotisch und glaubhaft, das Ende kam leider etwas plötzlich...sonst fand ich die Geschichte sehr gut!

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

24.05.2011 um 12:50 Uhr

kurz und gut, strafe muss sein und grade das ende gefällt mir gut

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Hinweis

Gäste können keine Beiträge abgeben.

Links in den Beiträgen sind nur angemeldeten Nutzern unserer BDSM-Community sichtbar.

Nach oben, zurück.

1 2 3

 
 

Die Anzahl und Sortierung der darzustellenden Beiträge kannst du in deinen Profileinstellungen ändern.

Du kannst einen Bereich für deine Freunde nutzen.

Smilies, Statistik, Hinweise zur Nutzung des BDSM-Forums

 

Diese Seite als Lesezeichen

Hier gelangst du zu deinen Lesezeichen.