Registrieren Login

Schattenzeilen

BDSM-Geschichten lesen und schreiben

Social Bondage: Facebook | Twitter

Forum - Veröffentlichungen auf den Schattenzeilen - Geschichten und Gedichte

'Rauhnächte' von eileen

Bezieht sich auf die BDSM-Geschichte 'Rauhnächte'.

1 2

nach unten, letzter, zurück

Schattenzeilen

Autorin. Teammitglied.

Rauhnächte

von eileen

Am 21. Dezember beginnen die zwölf Rauhnächte, in denen Geister, Hexen und Dämonen ihr Unwesen treiben. Auch Biancas Familie versucht sich mit den traditionellen Bräuchen vor dem Übernatürlichen zu schützen. Doch Bianca bricht eine Regel und verlässt nach Anbruch der Nacht allein das Grundstück. Als sie zurück ins Haus kommt, hat sie etwas von draußen mitgebracht. Etwas, das ihr Leben und das ihrer Familie für immer verändern wird.

Die BDSM-Geschichte lesen: Rauhnächte von eileen

Meister Y

Autor. Förderer.

26.12.2015 um 08:39 Uhr

Wunderbar...

Mitten in den Rauhnächten eine Geschichte, die uns, fast wie ein Märchen daherkommend, alte, längst vergessene Riten und Gebräuche erzählt, erklärt woher so manche Tradition stammt. Dies gemischt mit einem Hauch BDSM, in schöne Bilder verpackt, facettenreich erzählt.

Danke für diese wunderschönen Zeilen.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Nachtasou

Autor.

26.12.2015 um 14:50 Uhr

Ich schließe mich MeisterY gern an. Mit dieser Geschichte tauchst Du unser heutiges Weihnachten in den Farbeimer vergangener Zeiten, die ja so vergangen dann doch nicht sind, nur das Wissen darum. Danke Eileen, für diese Szenen, die so plastisch und mit Einfühlungsvermögen beschrieben sind. Schöner als im Geschichtsbuch.

Am eindrücklichsten fand ich das kärgliche Wohnen, den Rauch, die Kälte. Und die Wilde Jagd, von der ich zum ersten Mal hörte.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Knurrwolf

Autor.

27.12.2015 um 08:04 Uhr

Eine sehr schöne Geschichte, die uns in alte Zeiten und die Vergangenheit des Weihnachtsfestes entführt. Und in die Welt aus Sagen und Legenden, wo die Verbindung zwischen den Welten dünn ist.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Söldner

Autor. Lektor. Förderer.

27.12.2015 um 14:01 Uhr

Hier durfte ich eine Mischung aus Sage und Märchen lesen, eine Wintergeschichte, ein Drama, eine Beschreibung des Lebens in früher Zeit, alles mit genau der Romantik überzogen, die so gut zu vorweihnachtlicher Stimmung passt. Dazu kommt der Kontext zum SM. Alles in allem hatte Deine Geschichte eine Vielzahl von Elementen, die sich nicht gegenseitig stören, sondern miteinander verschmelzen und eine Wintergeschichte erzählen. Zum Abschluss der Geschichte wird der Leser gefordert, sich Gedanken zu machen, das Ende ganz für sich zu werten. Dadurch besteht die Geschichte im Kopf des Lesers weiter, er nimmt sie mit.

Deine Geschichte würde sich qualitativ sehr gut in eine Anthologie von Wintergeschichten einfügen.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Quälgeist

Autor.

31.12.2015 um 13:42 Uhr

Wunderbar! Wenn ich die Kritik von 'Söldner' lese, brauche ich nichts zu ergänzen. Nur: warum schreibst du 'Wilde Jagd' so?

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

eileen

Profil unsichtbar.

31.12.2015 um 13:50 Uhr

Vielen Dank für eure lieben Bewertungen und Kommentare.  

@ Quälgeist

Ich habe die "Wilde Jagd" nach dem entsprechenden Rat meiner Freundin so geschrieben. Sie ist meistens die erste, die eine neue Geschichte zu lesen bekommt und meinte, ich soll es lieber als Eigenname so schreiben. 

Ich wünsche euch einen guten Rutsch und ganz viel Spaß beim reinfeiern. 

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Schattenwölfin

Autorin. Lektorin. Förderer.

31.12.2015 um 13:52 Uhr

Quälgeist

warum schreibst du 'Wilde Jagd' so?

Auch wenn ich nicht angesprochen bin: Wie sollte man es sonst schreiben? Es ist doch ein festumschriebener Begriff.

Wölfin

(mit ihrer ganz eigenen Vorstellung der Wilden Jagd)

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

01.01.2016 um 13:12 Uhr

Vor wenigen Tagen erst sprach ich mit einer guten Freundin über eben diesen Teil der Vergangenheit (welcher auch heute noch bei einigen Menschen durchaus Bestand hat) und deshalb viel mir also deine Geschichte gleich ins Auge. 

Und ich bereue nicht sie gelesen zu haben. Sie war wundervoll spannend erzählt und ich habe mich sehr gut in diese Zeit versetzt gefühlt. Außerdem regt sie dazu an, auch mal ein wenig über den Weihnachtlichen Tellerrand hinaus zu blicken und sich nicht nur von all der bunten Lichter-Glitzer-Welt täuschen und verleiten zu lassen.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Alea

Gelöscht.

07.01.2016 um 21:43 Uhr

Liebe Eileen, deine Geschichte hat mir sehr sehr gut gefallen. Es war so leicht, sich die düstere Umgebung von damals vorzustellen. Auch die Verbindung mit den mystischen Raunächten und dem vielen Hintergrundwissen fand ich toll. Außerdem war die Geschichte sehr spannend, dass ich richtig mitgefiebert habe, was in den nächsten Zeilen wohl passiert. 

Tolle Geschichte! Danke dafür! :) 

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Cameo

Gelöscht.

10.01.2016 um 16:15 Uhr

Eine wunderschöne Geschichte die einen den Hintergrund vieler Gebräuche in den Sinn zurück ruft, oder zum ersten Mal vermittelt. Du hast eine Begabung Atmosphäre zu erschaffen, sowie deine geneigten Leser mit bildhafter Erzählung zum Ort des Geschehens zu führen. Die Beschreibungen sind detailliert und bremsen dennoch die Spannung nicht aus. Dass die Erotik hier eher passiv passiert und hinter der düsteren Romantik steht gefällt mir sehr gut. 

Die Hintergrundinformationen, basieren sie nun auf Recherche oder Interesse, das sowieso besteht haben mir sehr imponiert. Vielen Dank für das Kopfkino .. und für das Happy End :) Hab immernoch Gänsehaut.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Hinweis

Gäste können keine Beiträge abgeben.

Links in den Beiträgen sind nur angemeldeten Nutzern unserer BDSM-Community sichtbar.

Nach oben, zurück.

1 2

 
 

Die Anzahl und Sortierung der darzustellenden Beiträge kannst du in deinen Profileinstellungen ändern.

Du kannst einen Bereich für deine Freunde nutzen.

Smilies, Statistik, Hinweise zur Nutzung des BDSM-Forums

 

Diese Seite als Lesezeichen

Hier gelangst du zu deinen Lesezeichen.