Registrieren Login

Schattenzeilen

BDSM-Geschichten lesen und schreiben

Social Bondage: Facebook | Twitter

Forum - Schreiben - Übungen

Mit allen Sinnen beschreiben

1 2 3 ... 6 7 8 9 10

nach unten, letzter, zurück

Knurrwolf

Autor.

14.10.2017 um 22:35 Uhr

Ich finde du musst dich nicht verstecken, deine Geschichte ist auch sehr stimmig und spielt mit der Vorstellung von Lesern und Charakteren gleichermaßen

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

14.10.2017 um 22:40 Uhr

Winterwunderland

Als sie aus Morpheus’ Armen erwachte, spürte sie seinen muskulösen Körper direkt an ihrem Rücken. Seine starken Arme hielten ihren zierlichen Leib sanft umschlungen und hüllten sie in wohlige Wärme. Mit ihrem Po berührte sie seinen Schoß und in ihren Kniekehlen spürte sie seine Knie. Sie waren beide nackt und sie bemerkte auf seltsame Weise berührt die Feuchtigkeit seines Samens zwischen ihren Oberschenkeln.

Als sie sachte mit den Füßen zappelte, berührte sie den Spann der seinen und lächelte. Unwillkürlich leckte sie sich mit der Zunge über ihre Lippen und glaubte noch das Aroma von Whisky zu schmecken, welcher seinen Küssen angehaftet hatte. Auf jeden Fall schmeckten ihre Lippen nach ihm.

Sie war sich mit jeder Faser ihres Körpers seiner Nähe bewusst, doch sie konnte am steten Fluss seines Atems hören, dass er noch schlief.

Dazu musste sie nicht einmal auf die Fähigkeit ihrer Mutation zurückgreifen. Dennoch griff sie mit ihrer telepathischen Gabe hinaus und schenkte ihm einen sanften Traum, damit er wenigstens ein einziges Mal länger schlief als sonst.

Immer noch lächelnd hob sie endlich die Lider. Ihre dunkelbraunen Augen waren dem großen östlichen Fenster seines Penthouses zugewandt, durch das sie die verschneiten Dächer von Gotham City erkennen konnte. Der beginnende Morgen hüllte das unberührte Weiß auf den Dächern in Purpur. Hier und da funkelte noch ein letzter verbliebener Stern, doch die Sonne stieg höher und höher und eroberte das Firmament für sich.

Sobald sie sicher war, dass er nicht vorzeitig erwachen würde, krabbelte sie aus dem Bett. Ihre bloßen Füße berührten den kalten Boden und nur mit Mühe gelang es ihr, vor Schreck keinen Laut von sich zu geben. Vom Fußende des breiten Bettes klaubte sie den Morgenmantel auf, den sie für ihn zu Weihnachten genäht hatte und zog ihn sich über. Sein maskuliner Duft haftete dem weichen Stoff an und Shona schob ihre empfindliche Nase hinein in den weichen Samt, um diesen Duft tief in sich aufzunehmen, während sie auf das Fenster zuschritt und dem atemberaubenden Funkeln der aufgehenden Sonne auf frisch gefallenem Schnee zuschaute, während der dunkle Ritter und Wächter der Stadt hinter hier tief und fest schlief.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

14.10.2017 um 22:48 Uhr

geändert am 14.10.2017 um 22:48 Uhr

Huhu!

Jeanette ich finde deine Geschichte sehr mitreißend und konnte besonders die beklemmenden Emotionen gut nachfühlen.

Kaoru - du hättest mich ja ruhig mit nach Hoth nehmen können. *lach* Ich nehme aber das Tauntaun und dem Wolf würd ich gern die Schneebällchen aus dem Fell zwischen seinen Zehen klauben.

LG Kim.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Knurrwolf

Autor.

14.10.2017 um 22:54 Uhr

: Mir scheint wir sind beide in bekannte Welten abgetaucht Deine Geschichte ist sehr subtil, gefällt mir gut.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

14.10.2017 um 22:59 Uhr

Na ja - die eine Welt erkennt man sofort - die andere nur, wenn man die Hintergründe von Shona kennt sie ist - neben Kim Lee - mein Lieblingschara und ich vermisse es, sie zu spielen.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

15.10.2017 um 19:35 Uhr

Ich kann zwar euren „Welten“ nicht folgen – und hab keine Ahnung in welchem Universum ihr gerade seid – aber ich fand Kim Lee´s Lösung am Anfang prickelnd, dann wandelte sich die Umschreibungen (ab dem Zurückgreifen auf ihre Mutation), es wurde harmonisch, rund und eher asexuell aber vermittelt ein gutes Gefühl.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Hinweis

Gäste können keine Beiträge abgeben.

Links in den Beiträgen sind nur angemeldeten Nutzern unserer BDSM-Community sichtbar.

Nach oben, zurück.

1 2 3 ... 6 7 8 9 10

 
 

Die Anzahl und Sortierung der darzustellenden Beiträge kannst du in deinen Profileinstellungen ändern.

Du kannst einen Bereich für deine Freunde nutzen.

Smilies, Statistik, Hinweise zur Nutzung des BDSM-Forums

 

Diese Seite als Lesezeichen

Hier gelangst du zu deinen Lesezeichen.