Profil erstellen Login

Social Bondage: Facebook | Twitter

Forum - BDSMler unter sich - Umfragen

Was hältst du von Besitzzeichen?

Bezieht sich auf die Abstimmung 'Was hältst du von Besitzzeichen?'.

1 2 3 4 5 6 7

nach unten, letzter, zurück

Gelöscht.

13.03.2017 um 18:15 Uhr

Hy, ich habe zwar auch noch nicht viel Ahnung ( Erfahrung ), aber mir würde es sehr gefallen wenn ich ein Zeichen tragen würde das zeigt das ich zu meinem Herrn gehöre. Wobei ich mir da auch erst wirklich sicher sein müsste das er der richtige für mich ist, und ich die richtige für Ihn. Meine Tendenz würde da in Richtung Tattoo gehen.

Gruß 

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

13.03.2017 um 22:51 Uhr

IDass dies besteht hab ich aus dem Roman von Vina Jackson erfahren. Ich hab 3 Bände gelesen. Alle aus der Bieb,Titel wie 80 Tage grün....usw. es gibt mehrere Bände. Genau diese Szene nahm mich sehr hin. Und für mich total unerwartet hat sie dann ganz zuletzt doch nein gesagt. Wie wenn der Blitz quer durch mich hindurch ging. Ich wünsche allen sub's die Kraft solchen Tjakka! Moment, wie bei dieser Violistin. Ich wünsche allen Dom's weite Entfernung von Victor- (wie sagt man dem) Personage. Und ich wünsche beiden dass sie immer die Formel hantieren: nee voelen is nee doen! (es ist der onel-liner von NL- grössten Experten auf dem Gebiet von Sexualitát).  Ein SZ-Freund hat das sehr gut übersetzt in's Deutsche: nein fühlen ist nein ausführen." Und das gilt für alles auf dem Gebiet der Sexualität. Und nie und nimmer diese Formel vernachlässigen.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

30.04.2017 um 13:16 Uhr

Hi, ein Besitzzeichen gehört für mich einfach dazu. Meine Herrin hat mich mit ihrem Zeichen tätowieren lassen.

Zusätzlich bekam ich noch ein Piercing mit Ihren Initialen von ihr geschenkt. Ich bin mächtig stolz darauf, meiner Herrin absolut und unwiderruflich als ihr persönlicher Sklave gehören zu dürfen.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

15.06.2018 um 08:54 Uhr

Zu gerne würde ich, wenn mein Gefühl tief ist, dieses auch als äußerliche und dauerhafte Kennzeichnung tragen im Sinne von "gehört zu" oder "Eigentum von..". Leider sind die meisten Beziehungen oder Ehen nur noch einzelne Lebensabschnitte. Ein "bis ans Ende" wird immer seltener. Viel zu oft wird vorschnell aufgegeben da es bequemer ist, einfach die nächste Bahn zu nehmen.

So bleibt das bei "entfernbaren" Kennzeichen wie Halsband, Kette, Ring, KG um eine Zugehörigkeit oder Abhängigkeit zu demonstrieren. Dieses ist mir bei festen Bindungen sogar wichtig - muss aber letztlich in die jeweilige Situation und Beziehungsform passen.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

15.06.2018 um 22:17 Uhr

Various

. Leider sind die meisten Beziehungen oder Ehen nur noch einzelne Lebensabschnitte. Ein "bis ans Ende" wird immer seltener. Viel zu oft wird vorschnell aufgegeben da es bequemer ist, einfach die nächste Bahn zu nehmen.

So bleibt das bei "entfernbaren" Kennzeichen wie Halsband, Kette, Ring, KG um eine Zugehörigkeit oder Abhängigkeit zu demonstrieren. Dieses ist mir bei festen Bindungen sogar wichtig - muss aber letztlich in die jeweilige Situation und Beziehungsform passen.

Ich gehe damit konform, auch müssen eine langjährige Ehe/Beziehung nicht zwingend zusammen gehen mit einer SM Bindung. Und ich sage leider! ist es nicht vielen vergönnt das „sowohl als auch“ leben zu können. Dennoch stärkt ein Zeichen dann u. U. die fragile äußere Bindung, die auf der gemeinschaftlichen Neigung basiert.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

30.11.2019 um 12:50 Uhr

Eindeutig und dauerhaft wäre schon toll... Muss ja nicht auf der Stirn sein.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

01.10.2022 um 21:31 Uhr

Was mir auffällt, dass viele, die sich zur Frage äußerten, inzwischen nicht mehr hier sind. So extrem habe ich es in anderen Fällen noch nicht festgestellt. Das nur mal so vorab.

Für mich stellt sich die Frage anders. Letztlich ist in meinen Augen jeder immer nur "Herr" über sich selbst. Oft genug selbst das nicht. Was nicht zwangsläufig bedeutet, dass ein anderer Herr über einen ist.

Daran ändert auch kein Zeichen etwas. "Besitzzeichen" haben wie fast alles mindestens zwei Seiten. Sie sind eine Art Vertrauen, in einen Menschen oder Umstände/Dinge. Und wie wohl jeder weiß, kann Vertrauen auch enttäuscht oder missbraucht werden. Es muss sich letztlich täglich neu beweisen. Und dafür sind wir selbst verantwortlich.

Punkt.

Wer diese Zeichen nicht nur trägt, sondern lebendig mit Inhalten füllt, wird sich damit vermutlich wohlfühlen. Anderenfalls könnte Gewohnheit und Lastempfinden die Oberhand gewinnen. Also weniger Erstrebenswertes.

Logische Konsequenz für mich: Zeichen wollen gut überlegt sein.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

03.10.2022 um 18:40 Uhr

Aktuell denken wir über ein Branding nach. 

Ich muss dazu sagen, dass ich mit meinem Mann seit 12 Jahren verheiratet bin und wir schon so einiges erlebt haben. 

Bei einer kurzfristigen Beziehung wäre es für mich nicht vorstellbar.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

10.10.2022 um 12:33 Uhr

Tony Baigu

Was mir auffällt, dass viele, die sich zur Frage äußerten, inzwischen nicht mehr hier sind.

Verstehe nicht, welcher Zusammenhang mit der Frage hier angedeutet werden soll. Wer Besitzzeichen trägt, stirbt? Wer in diesem Thema antwortet, wird gelöscht?

Mir ist zum Beispiel aufgefallen, dass du auf einen Beitrag von vor drei Jahren geantwortet hast. Ist aber nur eine Vermutung, dass es damit zu tun haben könnte ...

Spice

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

19.01.2023 um 00:16 Uhr

Hallo zusammen.

Ich würde mich freuen, wenn ich in einer "langfristigen" Beziehung mit einer Dominatrix ein dauerhaftes und auch eindeutiges Zeichen tragen darf/muss. Natürlich müssen alle Umstände geklärt sein und passen. Unpassend wäre es zum Beispiel, wenn mein Umfeld nicht über unsere Art der Beziehung Bescheid wüsste und ich dann ein sichtbares eindeutiges Zeichen zu tragen hätte. Es ist daher also echt schwierig auf diese Frage nur eine Meinung zu vertreten.

Trotzdem könnte ich mir das vorstellen, mit der richtigen Dom an meiner Seite, ein sichtbares eindeutiges Zeichen zu tragen.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Hinweis

Gäste können keine Beiträge abgeben.

Links in den Beiträgen sind nur angemeldeten Nutzern unserer BDSM-Community sichtbar.

zurück, nach oben

1 2 3 4 5 6 7

 
 

Die Anzahl und Sortierung der darzustellenden Beiträge kannst du in deinen Profileinstellungen ändern.

Smilies, Statistik, Hinweise zur Nutzung des BDSM-Forums

 

Diese Seite als Lesezeichen

Hier gelangst du zu deinen Lesezeichen.