Registrieren Login

Schattenzeilen

BDSM-Geschichten lesen und schreiben

Social Bondage: Facebook | Twitter

Forum - BDSMler unter sich - Ledersofa

Weihnachts-Kult

Dieses Thema ist geschlossen. Du kannst keine Antworten hinzufügen.

1 2 3

nach unten, letzter, zurück

Jona Mondlicht

Autor. Lektor. Teammitglied. Förderer.

02.12.2012 um 23:54 Uhr

...das ist wirklich Hardcore.

Viele Grüße

Jona

Geschlossen.

kitty

Autorin.

03.12.2012 um 00:01 Uhr

*g* ... Aber Jona, sind wir nicht alle ein bißchen hardcore??

Geschlossen.

Jona Mondlicht

Autor. Lektor. Teammitglied. Förderer.

03.12.2012 um 00:15 Uhr

Dann lege ich noch einen oben drauf:

ISBN: B002NTFJ84

Kevin ist wirklich jedes Jahr im Dezember, vorzugsweise Heiligabend, allein zuhaus. Ich könnte genauso schreiend wegrennen, wie er es im Film tut.

(Ich glaube übrigens, er war die Vorlage für den Werbespot eines Schuhversands. Zaladingsbums.)

Viele Grüße

Jona

Geschlossen.

Schattenwölfin

Autorin. Lektorin.

03.12.2012 um 07:06 Uhr

Liebe Ungewiss,

Dirty Dancing hab ich zuletzt im Kino gesehen – vor gefühlt einem viertel Jahrhundert oder so. Ich nehme an, damals hättest Du ihn Dir noch nicht mal anschauen dürfen. Den Film könnt ich mir glatt mal ausleihen, weil ich befürchte, dass er auch zu Weihnachten nicht ohne nervende Werbeblöcke im TV zu sehen sein wird. Und nervende Werbeblöcke möchte ich dahin verbannen, wo Jona den Kevin lieber sähe als allein zu Haus.

Das Trinkspiel rund um Sissi & Franz kenne ich noch überhaupt nicht, mein Trinkgelage mit Kaisers & Co sähe aber so aus:

Mit Erzherzogin Sophie natürlich nur Champagner, aber davon so viel, bis sie ihre höfische Kleidung gegen die Dominakluft austauscht. Herzogin Ludovika bekäme was aus Kräutern für die Nerven (spätestens dann bräuchte sie es wohl).

Mit Sissi würd ich mir richtig die Knatter geben, es bei einen anständigen Junggesellinnenabschied krachen lassen, bevor sie in ihre Schicksalsjahre eintritt.

Franz würd ich außen vor lassen, den kann frau sich nicht sexy trinken. Wenn Du den nackig mit Nele in ein tolles Hotelzimmer packst, die wüssten nichts miteinander anzufangen. Alkohol würde sie nur müde machen, wäre also reine Verschwendung

Mit seinem Vater ginge schnapserln schon eher und mit Max von Bayern sowieso. Mit mir als Preußin wären wir wohl ein außergewöhnlicher flotter Dreier.

Darf ich noch maßloser sein, jetzt nicht, was den Alkohol betrifft? Dann nähme ich den Gendarmeriemajor Böckl auch noch mit, der ist mir nämlich von allen der Liebste…

Wölfin,

die Sissi sehr mag,

jedenfalls den ersten Teil

.

Geschlossen.

Schattenwölfin

Autorin. Lektorin.

03.12.2012 um 07:12 Uhr

Lieber Jona,

natürlich ist das harcorde, wo sind wir denn hier?

Und dann tu doch bitte nicht so entsetzt, denn Du spannst uns doch weiter auf die Folter, indem Du zwar Deinen cineastischen Weihnachtshorror bröckchenweise mit uns teilst, aber nicht verrätst, was Du gerne guckst so rund ums Fest.

Morgengrüße

Wölfin, neugierig

...das ist wirklich Hardcore.

Viele Grüße

Jona

Geschlossen.

Gelöscht.

03.12.2012 um 07:27 Uhr

geändert am 03.12.2012 um 07:34 Uhr

Link

Der Weinachtskultfilm, muss diesen Film jedes Jahr zu Weihnachten sehen.

Geschlossen.

Schattenwölfin

Autorin. Lektorin.

03.12.2012 um 08:09 Uhr

... nackig mit Nele ...

Nene!

Ich meine nicht neinnein,

sondern so heißt sie richtig, die Schwester von der Sissi

wohl ein Kürzel von Helene,

wobei da ging ja auch Nele...

.

Wölfin

Geschlossen.

Wiking

Autor.

04.12.2012 um 12:37 Uhr

Hallo Jona,

drei Haselnüsse für Aschenbrödel ?

Der Film ist absolut notwendig, überflüssig mitzuteilen, dass wir die DVD haben. 83 Minuten mit Kindern gebannt vor dem Fernseher ohne Gewaltszene, während die Eltern Zeit für andere Dinge haben - was will man mehr? Den Film können sich die Kleinen sogar mehrere Tage hintereinander ansehen. Leider gibt es noch keine Fortsetzung wie Aschenbrödel II ...

Also nichts gegen Aschenbrödel, das ertrag ich gerne.

Mich kann man allerdings foltern mit dem Klang von Rentierglöckchen - schwer zu überhören, seit einigen Tagen überall wahrzunehmen und mit dem unschuldigen sanften Gebimmel ohne Ende ein unerträgliches Martyrium für meine Gehörgänge. Eine CD mit Rentiergebimmel würde ich als Hardcore-SM einstufen.

Liebe Grüsse Wiking

(der rasch die DVD für die Kids bereitlegt)

Geschlossen.

Schattenwölfin

Autorin. Lektorin.

04.12.2012 um 12:44 Uhr

...

drei Haselnüsse für Aschenbrödel ?

... 83 Minuten mit Kindern ... , während die Eltern Zeit für andere Dinge haben ...

@ Wiking: Wie jetzt? Mit den Kindern oder mitohne? lacht

Geschlossen.

Wiking

Autor.

07.12.2012 um 11:04 Uhr

Natürlich mitohne - ich hab´ den Film schon mal gesehen und brauch´ ihn nicht immer wieder mitanzusehen - ich bin doch nicht pervers...

Geschlossen.

Nach oben, zurück.

1 2 3

 
 

Die Anzahl und Sortierung der darzustellenden Beiträge kannst Du in Deinen Profileinstellungen ändern.

Du kannst einen Bereich für Deine Freunde nutzen.

Smilies, Statistik, Hinweise zur Nutzung des BDSM-Forums

 

Diese Seite als Lesezeichen

Lesezeichen

Hier gelangst Du zu Deinen Lesezeichen.