Registrieren Login

Schattenzeilen

BDSM-Geschichten lesen und schreiben

Social Bondage: Facebook | Twitter

Forum - Veröffentlichungen auf den Schattenzeilen - Geschichten und Gedichte

'Omnipotent?' von Schattenwölfin

Bezieht sich auf die BDSM-Geschichte 'Omnipotent?'.

1 2 3

nach unten, letzter, zurück

Schattenzeilen

Autorin. Teammitglied.

Omnipotent?

von Schattenwölfin

Alles dreht sich in Merle und um sie herum. Sie ist an der Leiter so fest fixiert, dass sie sich kaum rühren kann. Sie spürt seinen festen Blick, in dem sie liest, dass er ganz anders könne, wenn er wolle. Und das ist es, was sie maßlos erregt, dass er jeden Moment zupacken, ihr Schmerz zufügen, sich ihrer bedienen kann. So spielt er sie schwindelig.

Die BDSM-Geschichte lesen: Omnipotent? von Schattenwölfin

Gelöscht.

18.02.2012 um 01:10 Uhr

Sehr gut getroffen! Bei manchen Texten ist es wirklich so - mittendrin, statt nur dabei

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

18.02.2012 um 02:28 Uhr

etwas verschwommen

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

kijana

Autorin.

18.02.2012 um 08:55 Uhr

Gefällt mir gut... Wenn sich Virtualität mit Realität vermischt *lächel* - Danke für diesen Text

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Devana

Autorin. Lektorin. Teammitglied.

18.02.2012 um 10:27 Uhr

Ein wunderbarer Text über das Schreiben. Der Macht, die man dabei hat, seinen Figuren Leben einzuhauchen, sie leiden, lieben, erleben zu lassen.

Und ein Text, was man dabei anrichten kann, welche Wirkung man auf den Leser damit erzielen kann.

Als Autorin und Leserin kann ich mich in beide Seiten einfühlen, kann beide Seiten mitleben. Macht glatt Lust, selbst wieder zur Feder zu greifen.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

18.02.2012 um 11:33 Uhr

Ein sehr schöner Text mit einer tollen Idee. Ich finde zwar, dass er noch mehr hätte ausgebaut werden können, aber totzdem hat er was ganz Besonderes. Danke an die Autorin!

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

dienerin

Autorin. Förderer.

18.02.2012 um 13:41 Uhr

mmmh

Eine interessante und vor allem ungewöhnliche Perspektive.

Ich habe etwas gebraucht um zu kapieren was du schreibst.

Aber es hat was.

Danke für diesen Blickwinkel auf die Handelnden

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

18.02.2012 um 14:21 Uhr

seine Macht,mit ihr nach Belieben zu verfahren.Zu entscheiden,ob dies ihre einzige Session bleiben wird.Ob >er weiter mit ihr spielen oder eine Liebesbeziehung werden wird.Ob er sie lieben wird.Ob er sie lieben lassen wird und das schlimmste.Ob er sie leben lassen wird.<

Sehr gut geschrieben,sind es doch genau die Ängste die einen immer begleiten.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Lucia

Autorin.

18.02.2012 um 19:38 Uhr

Ein Hoch auf die erotischen Geschichten in den Schattenzeilen!

Interessante Sichtweise, wie man sich hineinlesen und -schreiben kann.

Es ist wie ein Sog! Ich kann das gut nachvollziehen...

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

19.02.2012 um 00:40 Uhr

Eine sehr schöne Geschichte, mit einem für mich ganz unerwarteten Blickwinkel. Dass die beinebaumelnden Figuren auf der Schreibtischkante sich einen Autor erdenken hätte ich nie gedacht. Macht großen Spaß, diese Seite kennen zu lernen, liebe Wölfin.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Söldner

Autor. Lektor. Förderer.

19.02.2012 um 07:51 Uhr

Auf einer geschriebenen Seite stehen viele Bausteine eng zusammen, die auch allein bestehen könnten, in ihrer Kombination aber nicht gedrängt wirken. Ein einleitender Lebenslauf, eine gut umgesetzte Spiegelung zwischen Traum und Leben, bei dem die Wechsel wie Vorhänge fallen, angedeutete Entwürfe langer Spiele, die in ihrer Emotionalität über das Abarbeiten von Szenen weit hinausgehen. Über allem schweben Sehnsucht, Hoffnung und Suche nach Liebe. Kurz, direkt, schmerzvoll.

___

Hier liegt doch viel mehr. Was ich eigentlich gelesen habe ist die Idee eines realistischen Romans, der über die marktgängigen Produkte der Bedienung des Voyeurismus als übliche Form der SM-Darstellung weit hinausgeht und bei sehr viel Arbeit mit Unterstützung Deines vorhandenen Talentes ein Stück Literatur werden kann.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Hinweis

Gäste können keine Beiträge abgeben. Links in den Beiträgen sind nur angemeldeten Nutzern sichtbar.

Nach oben, zurück.

1 2 3

 
 

Die Anzahl und Sortierung der darzustellenden Beiträge kannst Du in Deinen Profileinstellungen ändern.

Du kannst einen Bereich für Deine Freunde nutzen.

Smilies, Statistik, Hinweise zur Nutzung des BDSM-Forums

 

Diese Seite als Lesezeichen

Lesezeichen

Hier gelangst Du zu Deinen Lesezeichen.