BDSM-Geschichten, erotische Texte und Literatur

Social Bondage: Facebook | Twitter

Forum - In eigener Sache - Neuigkeiten und Kommentare

Deine Idee kann Geschichte schreiben

Bezieht sich auf die Meldung 'Deine Idee kann Geschichte schreiben'.

nach unten, letzter, zurück

Schattenzeilen

Autorin. Teammitglied.

Deine Idee kann Geschichte schreiben

Du hast eine gute Idee für eine erotische Geschichte, in der es um BDSM oder Fetisch geht, verfügst aber nicht über die Gelegenheit, daraus einen guten Text zu machen? Teile sie den Autorinnen und Autoren mit! Vielleicht wird Deine Idee Inspiration und Grundlage einer neuen Geschichte.

Zur vollständigen Nachricht: Link

Gelöscht.

15.01.2010 um 20:11 Uhr

Möchte gern anonym bleiben und habe den Text in einer leicht anderen Fassung schon vor einigen Jahren in einem anderem Forum veröffentlicht, wo er allerdings mehr oder weniger ungelesen versauert.

Vielleicht interessant für euch. Wünsche viel Spaß.

----

Inhalt gelöscht von Jona

----

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Jona Mondlicht

Autor. Teammitglied. Vereinsmitglied.

15.01.2010 um 21:24 Uhr

Hallo Locke,

folgendes ist Dir sicher entgangen:

Deinen Beitrag hast Du im Bereich "Neuigkeiten und Kommentare" gepostet, dorthin gehören keine Geschichten.

Geschichten werden darüber hinaus grundsätzlich nicht im Forum veröffentlicht (bitte die Forenregeln lesen!). Wenn Du einen Text veröffentlichen möchtest, sende ihn bitte an uns.

Liebe Grüße

Jona

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

22.01.2010 um 08:31 Uhr

*schmunzel

ich fand die geschichte interessant

gruss

xenja

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Kaoru

Autor.

10.07.2015 um 20:16 Uhr

Zwar weiß ich nicht, ob ich das hier an die richtige Stelle setze, aber ich lasse mal meine Gedanken ausfließen. Es geht um eine Idee, die mehrere Autoren einbinden würde, mich inklusive, sofern sich Interessierte finden versteht sich.

Wie wäre es mit einem Crossover von zwei oder mehr Geschichten? Mit anderen Worten, was wäre, wenn sich die Charaktäre aus zwei oder mehr Geschichten einmal treffen und daraus eine eigene Geschichte entsteht ?

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Schattenwölfin

Autorin. Teammitglied. Vereinsmitglied.

11.07.2015 um 10:22 Uhr

Kaoru

Wie wäre es mit einem Crossover von zwei oder mehr Geschichten? Mit anderen Worten, was wäre, wenn sich die Charaktäre aus zwei oder mehr Geschichten einmal treffen und daraus eine eigene Geschichte entsteht ?

Als würden Rocky Balboa, Sissi, Forrest Gump, ET und Hanibal Lecter in einem Film mitspielen?

Die Idee finde ich gut. Sie ist nicht weit entfernt vom Thema der letzten Schreibwerkstatt. Daraus resultiert aber auch gleich mein Einwand. Selbst wenn sich ein gemeinsamer Nenner für die Rahmenhandlung der neuen Geschichte finden sollte oder der im Zweifel von einem der beteilgten Autoren vorgegeben wird, bleibt folgende Befürchtung: Die konzertierte Aktion, die ein solches Unternehmen braucht, ist virtuell schwer machbar.

Ich bremse aber auch niemanden, der sich daran wagt.

Wölfin

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

ungewiss

Autorin. Vereinsmitglied.

11.07.2015 um 12:02 Uhr

Versuch macht klug, würde ich sagen. Ich habe schon Gemeinschaftsgeschichten geschrieben, bei der sich die Autoren nur virtuell austauschten und das ging gut - bis man ein Ende finden musste. Ich fände so ein Projekt trotzdem sehr spannend. Allerdings bin ich wohl raus - meine Geschichten haben keine wiederkehrenden Protagonisten...

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Kaoru

Autor.

12.07.2015 um 20:08 Uhr

Also ich hab einiges an Erfahrung in Kooperationsarbeiten von mehrere Autoren. Die Anforderung an die Koordination besteht meistens darin festzulegen, wer wann was schreibt bzw. wie man eine Einteilung trifft. Natürlich sollte die grobe Handlung vorher festgelegt werden, inklusive einem vorläufigen Ende.

Im Laufe des Schreibens kommen immer neue Ideen für eine Anpassung der Handlung oder ein Ende und das sollte man auch nicht durch eine zu stramme Struktur unterbinden.

Wie gesagt ich stelle mich für so was gerne zur Verfügung.

@Ungewiss: In so einem Fall könnte man z.b. mit einem Hintergrundcharakter aus einer Geschichte arbeiten. Jemandem, der nicht als Protagonist vorgekommen ist sondern nur als die nur erwähnte Schwester, der Nachbar ect.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Jona Mondlicht

Autor. Teammitglied. Vereinsmitglied.

12.07.2015 um 20:35 Uhr

geändert am 12.07.2015 um 20:41 Uhr

Ihr Lieben,

das läuft hier etwas offtopic und ich bitte Euch, mit Planungen für gemeinsame Geschichten ins Autorenforum (Link) zu wechseln. Danke!

Viele Grüße

Jona

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Hinweis

Gäste können keine Beiträge abgeben. Links in den Beiträgen sind nur angemeldeten Nutzern sichtbar.

Nach oben, zurück.

 
 

Die Anzahl und Sortierung der darzustellenden Beiträge kannst Du in Deinen Profileinstellungen ändern.

Du kannst einen Bereich für Deine Freunde nutzen.

Smilies, Statistik, Hinweise zur Nutzung des BDSM-Forums

 

Diese Seite als Lesezeichen

Lesezeichen

Hier gelangst Du zu Deinen Lesezeichen.

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte beachte unsere Datenschutzerklärung.

Um das BDSM-Forum, den Chat und mehr nutzen zu können, kannst Du Dich kostenlos registrieren.