Registrieren Login

Schattenzeilen

BDSM-Geschichten lesen und schreiben

Social Bondage: Facebook | Twitter

Forum - Veröffentlichungen auf den Schattenzeilen - Geschichten und Gedichte

'Fieber (Teil 1)' von Devana

Bezieht sich auf die BDSM-Geschichte 'Fieber (Teil 1)'.

1 2 3

nach unten, letzter, zurück

Schattenzeilen

Autorin. Teammitglied.

Fieber (Teil 1)

von Devana

Ich frage mich, ob der Ring wirklich das einzige Erkennungszeichen ist, durch das sich Gleichgesinnte erkennen können. Natürlich gibt es die Möglichkeit, sich gezielt an Orte zu begeben, die von Leuten mit gleicher Gesinnung besucht werden. Aber wie ist es im Alltag? Gibt es geheime Signale, die eine dominant oder submissiv veranlagte Person ausstrahlt?

Die BDSM-Geschichte lesen: Fieber (Teil 1) von Devana

poet

Autor.

21.08.2009 um 06:54 Uhr

Spannender Einstieg, der einem den Mund wässerig macht!

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

21.08.2009 um 07:52 Uhr

ich hätte gerne weitergelesen, bin schon gespannt auf den 2.Teil

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

ungewiss

Autorin.

21.08.2009 um 09:09 Uhr

Oh ja, Leute beobachten und sich ihre Lebens-, Liebs- und Leidensgesichte zurecht zu denken, kann sehr spannend sein. Soooo spannend habe ich das in Wirklichkeit aber noch nicht elebt. Schade, dass an dieser Stelle schon Schluss war. Bin sehr gespannt auf den nächsten Teil.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

21.08.2009 um 09:18 Uhr

uiii

spannnnnnnnnanend

ich mag deinen schreibstil Devana

freu mich auf heute nacht,

auf teil 2

morgentlicher gruß

xenja

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

21.08.2009 um 15:31 Uhr

Spannender Einstieg, ich freue mich auf den nächsten teil.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

21.08.2009 um 18:26 Uhr

sehr flüssig und spannend geschrieben..... danke!

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Queen

Autorin.

21.08.2009 um 20:19 Uhr

Schätze, ich muß morgen gleich vor dem Frühstück nachsehen,

ob der zweite Teil zu lesen ist. -hibbel-

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

21.08.2009 um 22:15 Uhr

Ist das gemein. Ich sehe den Link zum nächsten Teil und werde, wenn ich ihm folge, nur vertröstet. Ich will den zweiten Teil, sofort und nicht morgen erst.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

22.08.2009 um 01:26 Uhr

ein sehr schöner spannender Text, schon die Einleitung macht neugierig... ein einziges Mal habe ich solch eine Situation bisher erlebt...ich bin sicher, es sind ausgesendete Signale, man denkt ja selbst offener, selbstbewusster, neugierig,erwartungsvoll...und ich denke, so etwas wird durchaus wahrgenommen...ich spüre das jeden Tag und höre soche Bemerkungen wie....ich befände mich in einer bemerkenswerten Aufbruchstimmung, ich sei ausgeglichen, ruhig, sehr locker, aufgeschlossen, tolerant... sind ungeheure Komplimente, die nur ich für mich deuten kann... es ist die gesamte Ausstrahlung...und so etwas trifft auf Gegenpole, ganz sicher...ist übrigens ein tolles Spiel! danke für diesen schönen Text, ich freue mich auf den nächsten Teil

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Jae

Autorin.

23.08.2009 um 17:12 Uhr

stimmt.. da schließ ich mich den Vorrednern an.. das macht neugierig, weiter zu lesen

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Hinweis

Gäste können keine Beiträge abgeben. Links in den Beiträgen sind nur angemeldeten Nutzern sichtbar.

Nach oben, zurück.

1 2 3

 
 

Die Anzahl und Sortierung der darzustellenden Beiträge kannst Du in Deinen Profileinstellungen ändern.

Du kannst einen Bereich für Deine Freunde nutzen.

Smilies, Statistik, Hinweise zur Nutzung des BDSM-Forums

 

Diese Seite als Lesezeichen

Lesezeichen

Hier gelangst Du zu Deinen Lesezeichen.