Registrieren Login

Schattenzeilen

BDSM-Geschichten lesen und schreiben

Social Bondage: Facebook | Twitter

Forum - Veröffentlichungen auf den Schattenzeilen - Geschichten und Gedichte

'Eine etwas andere Freundschaft' von Teufelchen

Bezieht sich auf die BDSM-Geschichte 'Eine etwas andere Freundschaft'.

1 2

nach unten, letzter, zurück

Schattenzeilen

Autorin. Teammitglied.

Eine etwas andere Freundschaft

von Teufelchen

Wenn sie zusammen sind, darf sie ihm dienen, seine Wünsche erfüllen und auf ihn eingehen, doch nur wenn er ihr Verhalten gut heißt, wird er eventuell auch ihren Wunsch nach Schlägen erfüllen.

Die BDSM-Geschichte lesen: Eine etwas andere Freundschaft von Teufelchen

Gelöscht.

09.04.2008 um 16:32 Uhr

Danke

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

12.04.2008 um 16:04 Uhr

Ich finde es gut, wie du es beschreibst. Es scheint alles so authentisch.

Ich beneide dich.

Shontiir

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

09.02.2009 um 22:48 Uhr

Gefällt mir nicht so gut. Mir fehlt die Erfüllung....und die Gefühle zwischen Dom und Sub...

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

xenja

Gelöscht.

20.05.2010 um 23:25 Uhr

hmm

interessante geschichte, aber der inhalt ist nicht so nachvollziehbar für mich

gruss

xenja

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Lanika

Lektorin. Förderer.

14.06.2011 um 10:31 Uhr

Der Text lässt sich gut lesen. Trotzdem bleibt mir die Geschichte fremd. Ich kann nicht mal sagen, dass es daran liegt, dass die Gefühle des Doms/Tops außen vor bleiben. Für mich ist nicht spürbar, was die Ich-Erzählerin an dem Mann liebt. Dafür bleibt er zu blass. Dagegen ist eine Entwicklung der Erzählerin zu erkennen.

Joja

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

16.09.2011 um 16:15 Uhr

... Satt essen. Ein Zustand, den sie in ihrer Beziehung auch in Zukunft nicht erreichen wird. Das weiß sie jetzt. ...

Ein Satz, an dem ich als "Ahnungsloser" einfach scheitere. Kann sowas funktionieren? Müssen sich nicht beide "satt essen" können, damit eine Beziehung weiter Spaß macht? Egal ob S/M oder dominant und sub - in meiner Vorstellung lebt ein Spiel vom Gleichgewicht.

Den Text finde ich trotzdem sehr gut, man kann nicht meinungslos bleiben

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

hexlein

Autorin.

16.09.2011 um 21:50 Uhr

eine seltsame Geschichte....doch ich glaube..sie könnte auch real sein...

wie viele Partner geben und geben....und haben das Gefühl nie den Gegenwert zurück zu bekommen...?

und das nicht nur in BDSM sondern auch in Stino Beziehungen...*grübelt und sinniert*

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

15.06.2013 um 19:22 Uhr

Seltsam... ich weiß gar nicht was ich von der Geschichte halten soll. Sie ist gut geschrieben, aber sie wirkt so unfertig... irgendwie. Grübel*

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Gelöscht.

22.04.2014 um 22:22 Uhr

Die Geschichte lässt der Phantasie viel Räum. Sehr anregend 

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Rote Sonne

Profil unsichtbar.

05.06.2014 um 13:58 Uhr

Eine ganz eigenartige Beziehung, so eigenartig das sie sich wirklich anfühlt. Zwei Personen treffen aufeinander, jeder sucht etwas und nun versuchen sie aus dieser Verbindung ihre Sehnsüchte zu befriedigen. Dieser Vergleich mit dem nie satt werden, fühlt sich befremdlich für mich an, weil Hunger kenne ich nicht. 

Danke für diese bewegenden und sehr nachdenklichen Zeilen, die ich gerne las und erstklassig geschrieben sind!

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Hinweis

Gäste können keine Beiträge abgeben.

Links in den Beiträgen sind nur angemeldeten Nutzern unserer BDSM-Community sichtbar.

Nach oben, zurück.

1 2

 
 

Die Anzahl und Sortierung der darzustellenden Beiträge kannst du in deinen Profileinstellungen ändern.

Du kannst einen Bereich für deine Freunde nutzen.

Smilies, Statistik, Hinweise zur Nutzung des BDSM-Forums

 

Diese Seite als Lesezeichen

Hier gelangst du zu deinen Lesezeichen.