Registrieren Login

Schattenzeilen

BDSM-Geschichten lesen und schreiben

BDSM Blog

Beiträge zum Thema 'Gelesen'

Bücherei und Bibliothek füllen manche untere und verborgene Regalreihe mit Veröffentlichungen, in deren Handlungen auch BDSM und Fetisch vorkommen. Manches davon ist gut, anderes aber auch schlecht.

2008

02

Dezember

Rezension:

Rezension: "Der Stall" von Danielle de Santiago

von Jona Mondlicht

Lenas Vorstellungen kreisten wochenlang um den Stall. Einen Ort, an dem sie als Stute blind und gefesselt wilden, fremden Hengsten zur Verfügung gestellt wird. Sie empfindet es wie einen wunderbaren Traum, so als wäre es nie geschehen. Und doch fragt sie sich immer wieder, wer sie wohl sind, diese Hengste, diese Männer, die sie nur fühlen, aber nie sehen darf.

Veröffentlicht am 02.12.2008 in der Rubrik Gelesen.

Am häufigsten als anregend, spannend, leidenschaftlich empfunden.

7565 Leser, 11 Bewertungen.

Durchschnitt: 1.363

noch nicht bewertet nur für angemeldete Nutzer Textlänge: etwa 1 A4-Seite

2008

09

November

Rezension:

Rezension: "Ruf! Mich! An!" von Else Buschheuer

von Gryphon

Warum schreibe ich eigentlich über dieses Buch? Ist noch nicht einmal ein richtiger SM-Roman! Eher ein Roman mit ein bisschen SM. Oder nicht? Paprika alias Eugénie wird einige Male von Valmont per SMS zu ihr unvorstellbaren – und gerade darum sie geil machenden – Eskapaden verleitet.

Veröffentlicht am 09.11.2008 in der Rubrik Gelesen.

Am häufigsten als witzig, provozierend, ironisch empfunden.

2394 Leser, 13 Bewertungen.

Durchschnitt: 1.230

noch nicht bewertet nur für angemeldete Nutzer Textlänge: etwa 1 A4-Seite

2008

03

Oktober

"Deutschland einig Schmerzensland" von Lisa Kurth

von Schattenzeilen

Auch in der ehemaligen DDR hat es Sadomasochismus gegeben - eine Tatsache, die man sich kaum vorstellen kann unter dem Dogma sozialistischer Politik und Gesellschaft. Das leidenschaftliche Leben musste sich im Arbeiter- und Bauernstaat andere Wege suchen, und zwar versteckt, improvisierend und einfallsreich. Die Autorin des Buches beleuchtet die Facetten des unterschiedlichen SM-Lebens in Ost und West.

Veröffentlicht am 03.10.2008 in der Rubrik Gelesen.

2325 Leser, 2 Bewertungen.

Durchschnitt: 2.000

noch nicht bewertet nur für angemeldete Nutzer Textlänge: etwa 1 A4-Seite

2008

31

Mai

"Perlensau: Ausgewählte Gedichte" von Leander Sukov

von Schattenzeilen

Neben den auf Sexualität und Liebe fokussierten Texten, die von Leanders Lesungen her bekannt sein dürften, finden sich in dieser Sammlung sehr viele seiner explizit politische Texte. Und ebensowenig wie seine Gedichte über Erotik in die Pornographie abdriften, taucht in seinen politischen Gedichten der erhobene Zeigefinger auf.

Veröffentlicht am 31.05.2008 in der Rubrik Gelesen.

3852 Leser, 2 Bewertungen.

Durchschnitt: 2.000

noch nicht bewertet nur für angemeldete Nutzer Textlänge: weniger als 1 A4-Seite

2008

31

Mai

"Ist besser, verdorben auch zu sein" von Leander Sukov

von Schattenzeilen

Neben der bereits seit langem schwellenden Diskussion über die Bi- bzw. Homosexualität Shakespeares, die vor allem in der Wortwahl bei Leander Sukovs Sonetten ins Auge sticht, berücksichtigt Leander auch die wenig rezipierte sadomasochistische Komponente im Werk Shakespeares.

Veröffentlicht am 31.05.2008 in der Rubrik Gelesen.

3014 Leser, 1 Bewertungen.

Durchschnitt: 2.000

noch nicht bewertet nur für angemeldete Nutzer Textlänge: weniger als 1 A4-Seite

2008

26

Februar

Rezension:

Rezension: "Das Spiel" von Stephen King

von Jona Mondlicht

Jessie und Gerald sind verheiratet. Ihre Ehe ist nicht gerade auf dem Höhepunkt, als sie sich in ihrem Sommerhaus zwischen See und Wald ihrem Liebesspiel hingeben. Als Gerald Handschellen benutzt, um Jessie ans Bett zu fesseln, lässt sie ihn zunächst noch gewähren. Doch die Situation kippt und schliesslich findet sich Jessie gefesselt und alleine einer ganz grauenvollen Situation ausgesetzt.

Veröffentlicht am 26.02.2008 in der Rubrik Gelesen.

3873 Leser, 4 Bewertungen.

Durchschnitt: 1.250

noch nicht bewertet nur für angemeldete Nutzer Textlänge: weniger als 1 A4-Seite

2008

15

Februar

T Lagemann

Rezension: "Schlechter Umgang" von Mary Gaitskill

von T Lagemann

Den Film "Secretary" haben wohl viele gesehen. Die dem Film zugrunde liegende Geschichte kennen dagegen nur wenige, und das gilt leider ebenso für deren Autorin. Hier eine Rezension des leider nur noch im Antiquariat erhältlichen Kurzgeschichtenbandes, den man kennen sollte.

Veröffentlicht am 15.02.2008 in der Rubrik Gelesen.

Am häufigsten als anregend, fantasievoll empfunden.

2614 Leser, 9 Bewertungen.

Durchschnitt: 1.111

noch nicht bewertet nur für angemeldete Nutzer Textlänge: etwa 1 A4-Seite

2008

27

Januar

"Zähme mich" von Emily Maguire und Friedrich Mader

von Schattenzeilen

Die Liason mit dem Englischlehrer verändert Sarahs Leben. Sie lernt seine Art der Leidenschaft kennen, eine Erotik, die jenseits von Kuschelsex den Pfaden von Sadismus und dem Masochismus folgt. Erfahrungen, die an Sarah nicht spurlos vorübergehen, sondern sie stark in ihren Bann ziehen. Zu stark.

Veröffentlicht am 27.01.2008 in der Rubrik Gelesen.

4371 Leser, 6 Bewertungen.

Durchschnitt: 1.500

noch nicht bewertet nur für angemeldete Nutzer Textlänge: weniger als 1 A4-Seite

2007

13

Mai

T Lagemann

Rezension: "Meere" von Alban Nikolai Herbst

von T Lagemann

Die mitreißend ge- und beschriebene Liebesgeschichte zwischen dem vierzigjährigen Künstler Fichte und der zwanzigjährigen Studentin Irene ist eine voller Leidenschaften und Leiden. Und, gut, nein, geht sie nicht aus. Aber so ist das, wenn Obsessionen (Kunst, Sex und die Sehnsucht nach Liebe) die Oberhand gewinnen.

Veröffentlicht am 13.05.2007 in der Rubrik Gelesen.

Am häufigsten als lehrreich empfunden.

2755 Leser, 4 Bewertungen.

Durchschnitt: 1.500

noch nicht bewertet nur für angemeldete Nutzer Textlänge: etwa 1 A4-Seite

2007

12

Mai

Rezension:

Rezension: "Sklavin in Gefahr" von Cosette

von katharina

Extreme Gefühle, eine Art von Katz und Maus Spiel und ein überzeugender Spannungsbogen zeichnen den ersten Roman von Cosette aus. Er ist stellenweise extrem hart, realistisch geschrieben. Erregend!

Veröffentlicht am 12.05.2007 in der Rubrik Gelesen.

Am häufigsten als aufwühlend, anregend, berührend empfunden.

8438 Leser, 20 Bewertungen.

Durchschnitt: 1.400

noch nicht bewertet nur für angemeldete Nutzer Textlänge: etwa 1 A4-Seite
 

Insgesamt 58 Beiträge zu diesem Thema im BDSM-Blog.

1 2 3 4 5 6

 

Diese Seite als Lesezeichen

Lesezeichen

Hier gelangst Du zu Deinen Lesezeichen.