BDSM-Geschichten, erotische Texte und Literatur

Social Bondage: Facebook | Twitter

Forum - Schwatz - Da(s) bin ich!

Andrea T V

nach unten, letzter, zurück

04.05.2018 um 16:55 Uhr

Hallo

Ich bin neu hier und sehe das dem Forum Irgendwie eine Gliederung nach Themen + Rubriken gut tun würde

oder habe ich das evtl. nur falsch eingestellt

gruss

Andrea T V

Signatur

gruss Andrea T V

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Jona Mondlicht

Autor. Teammitglied. Vereinsmitglied.

04.05.2018 um 19:17 Uhr

Hallo Andrea,

ich denke, Du hast da etwas übersehen - das Forum ist sehr wohl gegliedert. Hier schreibst Du gerade in dem Bereich, in dem sich neue Mitglieder vorstellen. Insofern kannst Du gern noch nachliefern.

Viele Grüße

Jona

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

05.05.2018 um 10:51 Uhr

Hallo Jona

Oh,  dann habe ich mich ja gleich "richtig" eingeführt hier ..Sorry... Anfängerfehler

Ergänzend zum Profiltext

Also ich bin mehr Leser, kein Schreiber

Ich mag beim Lesen ebenso wie bei Filmen: 

1. Eine Gute Geschichte

2. Die Geschichte muss auch alleine für sich Funktioniere, ohne Spezial Effekte

3. Besagte Spezial Effekte, können eine gute Geschichte aufpeppen, Spannender und Interessanter machen

aber

4. Wo keine gute Geschichte als Grundlage ist, helfen auch nicht mehr "Explosionen"  um es jetzt mal im Kino Format zu sagen

5. Niveau bevorzugt

---------------------------

Ich weiß nicht ob es hier hin gehört aber ich habe mal eine "Henne & Ei "  Frage

BDSM  & Fetisch

Hat BDSM immer etwas mit Fetisch zu tun ?

Gibt es BDSM ohne Fetisch ?

 

Die Henne & Ei "  Frage ist also

Was war als erstes da BDSM oder Fetisch

Ach so bei mir:

Erst Fetisch, dann BDSM

Signatur

gruss Andrea T V

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Mai

Autorin.

05.05.2018 um 11:09 Uhr

Nein, Fetisch und BDSM können, aber müssen nicht zusammenfallen. Aber erst mal muss man "Fetisch" definieren.

Für mich ist Fetisch "must have", nicht "nice to have". Sprich, finde ein Mann  Frauen in hohen Hacken sehr anziehend und mag es gerne, wenn sie die Dinger beim Sex an behält, hat aber genauso oft morgens Sex, und die Frau muss dazu die Schuhe nicht extra anziehen, damit es überhaupt klappt, dann ist es ein nice to have, also kein Fetisch. Wenn hingegen ein Mann zum Beispiel nur mit einer irgendwie gefesselten Frau schlafen kann, dann ist das ein must have, also Fetisch.

Fetisch ist oft an einen Gegenstand gebunden, muss aber nicht.

BDSMer können einen Fetisch haben, es funktioniert aber genauso ohne. Ich würde behaupten, der überwiegende Anteil BDSMer haben keinen, Männer neigen aber öfter dazu. Und es gibt auch viele Fetischistischen, ohne BDSM.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Jona Mondlicht

Autor. Teammitglied. Vereinsmitglied.

05.05.2018 um 11:33 Uhr

Hallo Andrea,

erst wünschst Du Dir eine bessere Gliederung und Strukturierung im Forum, dann haust Du mehrere Themen in einen Thread, der auch noch im falschen Bereich steht. Übersichtlicher wird es damit eher nicht.

Daher ein Tipp: Wenn Du das Forum über die Menülasche "Forum" aufrufst, siehst Du alle Bereiche zu einzelnen Themen. Vielleicht kannst Du dann besser sortieren, was wohin gehört.

Zum Thema "Fetisch" sehe ich es ähnlich wie Mai, die Stärke der Einflussnahme des Gegenstands macht es aus. Auch wenn ich die Grenze nicht soweit ziehen würde, dass Fetisch erst bei "Must have" beginnt - dann hätte ich keinerlei Fetisch bis auf meine Partnerin selbst.  

Recht hat sie auch bei der Verquickung von Fetisch und BDSM. Das sind zwei Sachen, die sicher gemeinsam zutreffen können, aber unabhängig voneinander funktionieren.

Viele Grüße

Jona

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Nachtasou

Autor.

06.05.2018 um 01:08 Uhr

Beste(r) Andrea TV

Die Grenzen sind tatsächlich fließend, ab wann etwas zum Fetisch wird. Vorlieben jedenfalls sind keine Fetische. Kennzeichen eines Fetischs im erotischen Bereich ist, dass ein Gegenstand (Klamotte z.B.) oder ein Körperteil regelmäßig anstelle einer Person zur Erregung ausreicht. Da wird also etwas Unlebendiges beseelt, und von ihm geht dann eine magische Macht und Anziehung aus.

An manche Fetische unserer Kultur sind wir so gewöhnt, dass sie als solche gar nicht mehr auffallen; eher im nichtsexuellen Bereich.

Henne oder Ei? Ein BDSM-Geneigter ist nicht zwangsläufig ein Fetischist.

Wenn bei Dir erst Fetischismus und dann Bdsm ausgeprägt war, ist doch für Dich die Frage beantwortet.

Eine Perversion kommt selten allein *g. Das ist dann die Legebatterie. Hab viel Vergnügen, wenn Du mehr als zwei Eier hast.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

06.05.2018 um 11:31 Uhr

Oh

Vielen Dank für die schnellen Antworten

und

Jona ich nehme mir deine "Verfügung" zu Herzen und Versuche keine Unordnung im Forum zu machen

Signatur

gruss Andrea T V

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Hinweis

Gäste können keine Beiträge abgeben. Links in den Beiträgen sind nur angemeldeten Nutzern sichtbar.

Nach oben, zurück.

 
 

Die Anzahl und Sortierung der darzustellenden Beiträge kannst Du in Deinen Profileinstellungen ändern.

Du kannst einen Bereich für Deine Freunde nutzen.

Smilies, Statistik, Verhaltensregeln

 

Diese Seite als Lesezeichen

Lesezeichen

Hier gelangst Du zu Deinen Lesezeichen.

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte beachte unsere Datenschutzerklärung.

Um das BDSM-Forum, den Chat und mehr nutzen zu können, kannst Du Dich kostenlos registrieren.