BDSM-Geschichten und andere erotische Texte und Literatur

Social Bondage: Textnummer: 391 | Kurz-Url http://szurl.de/t391 | Facebook | Twitter

Urheberrecht Achtung, Urheberrecht! Der nachfolgende Text wurde uns freundlicherweise von Möhrchen zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Die Urheberrechte liegen jedoch weiterhin bei Möhrchen, so dass eine weitere Veröffentlichung, Vervielfältigung oder Verwendung nur nach persönlicher Zustimmung erfolgen darf! Das unerlaubte Wiedergeben oder Weitergeben dieses Textes wird sowohl von Möhrchen als auch von uns als Urheberrechtsverletzung angesehen und entsprechend verfolgt. Mehr dazu...

Achtung, Hinweise beachten Bitte beachte die Hinweise zu diesem Text! Alle im Text erwähnten Namen, Orte und Begebenheiten sind, soweit nicht anders angegeben, fiktiv. Erwähnte Handlungen und Techniken sind nicht zwingend vollständig beschrieben, insbesondere fehlen möglicherweise Sicherheitshinweise. Daher raten wir dringend von einer Nachahmung ab, so lange Du Dich nicht umfassend informiert hast. Mehr dazu...

 

Überraschende Schläge

BDSM-Geschichte von Möhrchen

Etwas erschöpft von meinem Arbeitstag stieg ich die Treppen hoch und kramte nach dem Haustürschlüssel. Ich trat ein und es kam mir seltsam still vor in der Wohnung. Ach ja, da fiel mir wieder ein, dass mein Sohn ja heute zu einem Geburtstag mit Übernachtung und gar nicht zu Hause ist. Ich freute mich auf einen ruhigen, entspannten Feierabend zu zweit mit meinem Liebsten. Da kam er mir auch schon entgegen und nahm mich fest in seine Arme. Wohlige, liebevolle Gefühle durchflossen mich. Ich schmiegte mich an ihn und so standen wir eine ganze Weile einfach nur da. Erst dann sah ich ihn richtig an und bemerkte, dass er ein schelmisches Grinsen nicht unterdrücken konnte.

"Du gehst jetzt ins Bad und machst dich etwas frisch. Deine Kleider brauchst du nicht mehr."

Du willst diese BDSM-Geschichte weiterlesen?

Natürlich ist die Handlung hier nicht zuende. Das Weiterlesen erotischer Geschichten ist aber den angemeldeten Nutzern vorbehalten.

Wenn Du bereits einen Nutzernamen hast, melde Dich bitte vor dem Lesen am System an. Andernfalls kannst Du Dich in unserer SM-Community kostenlos registrieren oder Dir zunächst weitere Vorzüge von angemeldeten Nutzern ansehen.

Du möchtest Dich nicht anmelden? Dann stehen Dir nur die ohne Anmeldung lesbaren SM-Geschichten zur Verfügung.

 

Kommentare von Leserinnen und Lesern

11.04.2017 um 00:57 Uhr

Die Geschichte ist anregend , direkt geschrieben. Sie gibt ihrer Gefühle eindringlich wieder. Einvernehmlich werden sie glücklich.

21.04.2016 um 23:11 Uhr

Eine schöne Überraschung nach Feierabend

23.02.2016 um 03:18 Uhr

sehr schön geschrieben, sozusagen ein Versprechen

Signatur

Liebe Grüße, Angharad

Möhrchen

Autorin.

21.01.2016 um 11:17 Uhr

Danke für Deine Worte.

Und ja, in der Entstehungsreihenfolge war dieser Text der erste. Da könnte der Link zu dem zweiten (Resonanz-)Text nachträglich eingefügt werden ...

21.01.2016 um 10:55 Uhr

Purer Sex, schön beschrieben.

Ich fand die Idee, dieses Szenario aus ihrer Sicht zu beschreiben klasse. So konnte ich in ihre Gedanken eintauchen, lesen wie sie fühlt, wie sie die kurze intensive Session erlebte. Da ich auch die "andere" Seite der Geschichte schon gelesen habe, fand ich es fast schon ein bisschen schade, dass es keinen Link gibt.

Danke für diese wenigen, emotionalen Zeilen.

Signatur

Niemand ist gut genug, einen anderen ohne dessen Zustimmung zu regieren (Abraham Lincoln).

Rote Sonne

Profil unsichtbar.

09.07.2014 um 14:18 Uhr

Hallo Möhrchen,

Danke für den Hinweis, als ich von der anderen Geschichte die ersten Zeilen las, ging mir ein Licht auf.

Liebe Grüße

Rote

Signatur

Auch wenn wir alle ähnlich sind, so lernt, denkt, fühlt und handelt jeder Mensch auf seine ganz eigene Art und Weise!

Möhrchen

Autorin.

09.07.2014 um 10:20 Uhr

Liebe RoteSonne!

Herzlichen Dank für diesen (und Deine vielen anderen) schönen Kommentar(e).

Nun gibt es tatsächlich zu dieser Story einen "Resonanztext" (umgekehrt wird hierauf verwiesen, in dieser Richtung nicht): Der geheimnisvolle Dritte .

Rote Sonne

Profil unsichtbar.

08.07.2014 um 16:52 Uhr

Ein sehr anregender Start in den Feierabend! Nur wer war der Dritte? Ich würde schon gerne wissen wollen, wer das gewesen war. Klasse geschrieben und so einen Partner würden sich sicherlich Viele wünschen.

Danke für diese gelungenen überraschenden Schläge.

Signatur

Auch wenn wir alle ähnlich sind, so lernt, denkt, fühlt und handelt jeder Mensch auf seine ganz eigene Art und Weise!

dienerin

Autorin.

15.04.2012 um 08:48 Uhr

Eine schön geschriebene Geschichte, die ichmir gut vorstellen konnte.

Danke dafür

Ein Dritter mit im Raum und das überraschend, kann ich ich für mich gar nicht vorstellen, und der schwingt dann die Gerte.

Ich mache die Erfahrung von Schmerz und Lust und beginne zu begreifen ...

daher Danke für diese an- und erregende Geschichte

Signatur

"Ich denke in Lösungen, es lohnt sich!"

hexlein

Autorin.

14.04.2012 um 13:36 Uhr

erregend geschrieben und wunderschön fürs Kopfkino..für meines..*lächelt*

Signatur

das hexlein "Macht was Ihr wollt. Die Leute reden sowieso"

Berücksichtigt wurden nur die letzten Kommentare.

Zu allen Beiträgen im Forum zu dieser Veröffentlichung.

 

Bewertung und Kommentar

Du kannst Texte nur dann bewerten, wenn Du sie voll einsehen kannst.

 

Weitere Möglichkeiten

Du kannst:

Weitere Veröffentlichungen

Wir empfehlen Dir:

 

Um die Schattenzeilen voll nutzen zu können, solltest Du Dich anmelden oder kostenlos registrieren.