BDSM-Geschichten, erotische Texte und Literatur

Social Bondage: Facebook | Twitter

Forum - Schwatz - BDSM-Beziehungen

Warum DOMs "Jagen"?

nach unten, letzter, zurück

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

13.09.2010 um 11:06 Uhr

Ich hab sehr oft mit andere SUBs geredet...

Und es ist ganz selten das ein DOM nur ein SUB hat.

Warum es ist so?

Warum gehen immer wieder los zu " Jagen " und warum sind sie " Unersättlich"?...

Ich hab heute morgen ein DOM gefragt...

Sein Antwort :

" Es liegt in die Genen von Männern..."

Es ist wirklich so?

Warum brechen manche DOMs die Herz von Sklavin immer und immer wieder?

Es ist nicht einfach zu wissen das ER die gleiche Sätze zum andere SUB sagt...

Oder die gleiche sms schickt für mehrere SUBs gleich...

Oder bei eine andere SUB ist...

Manchmal sogar unerträglich...

Hat Ihr DOMs darüber nachgedacht wie EUCH , UNS SUBs damit verletzt?

Ich bin zu ein Punkt angekommen wo ich irgendwie "Ausgebrannt" bin...

Mein Herz wurde immer und immer wieder gebrochen und ich hab nichts mehr zum anbieten als "Scherben"...

Wer BDSM mag muss sich damit abfinden das es so ist?

Es ist so selten das ich was anders höre...

( Und wann ich damit irgendwem kränke das war nicht absichtlich... )

Gruß

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

13.09.2010 um 13:51 Uhr

Hallo Melanie,

das halte ich für kompletten Quatsch. Weder muss Sub sich das gefallen lassen, weil sie devot ist (devot ist bekanntlich nicht gleich dumm oder grenzenlos), noch ist das "typisch Mann". Bei Letzterem werde ich eh immer furchtbar sauer, weil es so eine wundervoll dumme und lapidare Entschuldigung für jegliches männliches Fehlverhalten ist. Ich denke viel eher, dass viele Männer nicht wirklich wissen was sie wollen, oder aber in anderen Frauen permanent auf der Suche nach etwas sind, was ihre derzeitige nicht hat. Vielleicht ist das ein eher unter Männern verbreitetes Problem, aber nicht speziell bei dominanten Männern. Es gibt überall solche und solche.

Ich frage mich ehrlich gesagt immer, wo Frauen diese Männer aufgabeln Mir ist noch keiner dieser Art untergekommen und wenn es so wäre, könnte er schnellstens "Byebye" sagen. Ich würde niemals einen Mann teilen. habe es zwar sexuell schon versucht, würde es aber nie wiederholen. Ich fühle mich dann ersetzbar, austauschbar....

Es gibt keine Regel die besagt "Du Sub, Du Opfer!", denn wenn dem so wäre, würde es ja nicht um unsere Lust an der Unterwerfung, sondern um echten Missbrauch der eigenen Persönlichkeit gehen.

Männer die so etwas tun, denken nicht daran, was sie den Frauen antun...sie denken nur an sich.

Gruß

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

ungewiss

Autorin. Teammitglied. Vereinsmitglied.

13.09.2010 um 15:26 Uhr

Liebe Melanie,

ich weiß, es wird dir momentan nicht wirklich helfen, aber mir geht es wie Scherbenprinzessin: Ich habe auch noch nie einen solchten Idioten-Dom kennengelernt, dafür aber einige sehr nette, verantwortliche und liebevolle dominante Männer (nur einen davon sexuell, aber trotzdem ...).

Die Argumentation "wer devot ist, muss das aushalten können" halte ich auch für totalen Quatsch. Ganz im Gegenteil, für mich ist Devotheim die höchste Form, die Stolz annehmen kann. Und für solche Deppen bin ich eindeutig zu stolz.

Versteh mich nicht falsch, wenn zwei die sich lieben, einen zusätzlichen Kick daraus ziehen, andere Personen in ihre Sexualität einzubeziehen, finde ich das völlig in Ordnung - kann auch nicht ausschließen, dass mir das nicht mal ähnlich ginge - aber dabei muss immer klar sein, dass das originäre Paar eine Einheit ist und alle anderen nur sexy Statisten. Das gilt meiner Meinung nach übrigens auch für den dominanten Part. Auch in Dom können Zweifel wachsen, wenn Sub ein bisschen zu viel (emotionalen) Spaß mit anderen hat.

Fazit: Niemand hat das Recht, von dir Absolution für etwas zu verlangen, was nichts anderes als Betrug ist! Und jemand, der wirklich liebt und sich ganz auf eure Beziehung eingelassen hat, wird das auch nicht tun, wenn er spürt, dass es dich zugrunde richtet.

Liebe Grüße

ungewiss

Signatur

Nur wer träumt, kann Großes erreichen.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

sinna

Autorin.

13.09.2010 um 15:56 Uhr

geändert am 13.09.2010 um 16:03 Uhr

Meine Ansichten mögen antiquiert sein, doch bin ich der Meinung, dass gerade eine BDSM Beziehung nicht mit jemand beliebigem stattfinden kann.

Ausschliesslich mit einem Partner.. und ich sage hier aus gutem Grunde Partner... ist es sinnvoll wirklich zu spielen oder auch zu leben.

Ein absolutes Vertrauen ist nicht zu ersetzen.

Wie könnte man jemandem vertrauen, der sich nur kurze Zeit mit jemandem einlassen kann, der immer an der Oberfläche bleibt?

Wie sollte man sich geborgen fühlen und Hingabe schenken wenn es jemand beliebiges ist?

Sucht jemand auf Biegen und Brechen und das an Orten, die man nach Sonnenuntergang besser nicht mehr allein aufsuchen sollte.. und das ist mit einem Augenzwinkern auch ein BDSM Chat... Man wird an solchen Orten oft genug auf Menschen treffen, die entweder ihre Zeit dort verbringen weil sie keinen Partner haben oder weil der Ehepartner oder Spielpartner gerade nicht verfügbar sind oder derjenige oder diejenige nimmersatt ist. Nur sehr selten trifft man dort auf Leute, die sauber ticken und bei denen man gut aufgehoben ist.

Die Doms dort können alle ein Staubkörnchen mit der Snake aus 20 Metern Entfernung mit verbundenen Augen aus der Luft am besten noch telepathisch treffen... Ohhh je es geht schon wieder mit mir durch. Dasselbe gilt im übrigen auch für die Traumsubs deren Masse selbstverständlich je nach Bedarf 90- 60- 90 oder auch weniger betragen, stundenlang knien und nichts brauchen, nicht einmal Sauerstoff. Sie bedanken sich höflich wenn sie die Stiefel jedes einzelnen Passanten auf dem Kurfürstendamm sauber lecken dürfen und verabschieden sich dann mit sanft geträllertem "bis morgen gliebter Herr und Meister". Äääähm Verzeihung geliebter göttlicher allwissender Herr und gestrenger Meister mit dem Traumastralkörper... Ich vergesse immer meinen Text. Bin eben nur eine Frau

Nein im Ernst, es ist sinnvoller einfach nur mit Menschen ohne das Medium Internet zu begegnen und sie nach ganz üblichen Kriterien zu bewerten.

Ohne Humor und das dazugehörigen freche Grinsen geht das gar nicht.

Übrigens gibt es Studien darüber dass devote Frauen über große Intelligenz verfügen und ihre Partenr nicht selten in den Schatten stellen, was für weniger souveräne Männer oft genug ein Problem darstellt.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

13.09.2010 um 16:56 Uhr

Ich möchte mich bedanken für jeder Antwort.

Ich möchte was " Klar " stellen...

Er ist mein Erste " DOM" und er hat mich in BDSM eingeführt...

Und wie viele sagen : " Der erste DOM prägt...

Ich hab Ihm wirklich lieb...trotz allem was er macht...

( Ich weiß ich bin " Dumm wie ein Toastbrot " .)

Und ich leide...und er weiß es...und Ihm bereitet es" Vergnügen".

Ich war in eine " sogenante" BDSM Chat drinnen...

Ich hab mich rumgeschaut...

Entsetzlich...

Die " Umgang" einander ist unmöglich...und erst geht los nach Mitternacht...

Bildung dort schätz keine...Seele wollen keine...nur Körper...

Nun...bleibt mir nur Gedichte und Geschichten...

Und die Gewissheit das anders auch geht...

Liebe Gruß

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

13.09.2010 um 17:30 Uhr

Liebe Sinna!

Danke für dein Antwort.

Ich wollte Dir ausfürlich Antworten aber es hat kein Sinn.

Ohne meine Geschichte zu kennen...oder mich zu kennen... hab die Gefühl das du mich in eine "Schublade" gesteckt hast.

Ich bin nicht oberflächlich...und ich lass mich nicht, nach Kurze Zeit auf irgendetwas ein.

Ich suche nicht nach " Biegen und Brechen"...

So bin ich nicht...

Und ich bin kein " Opfer "... ich wollte auch nicht es so " Vermitteln "...

Ich brauche kein Mitleid...nur ich wollte Antwort auf meine Frage...

Und jetzt weiß ich : das " Anders " geht auch...

Und du hast recht ...manchmal es ist besser die Computer garnicht mal einschalten...

Ich sende Dir ein liebe Gruß

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

13.09.2010 um 17:47 Uhr

geändert am 13.09.2010 um 17:48 Uhr

Melanie...ich meinte mit "Opfer" auch das, was andere aus dir machen und wie sie dich sehen. Natürlich bist du keins..aber dennoch solltest du darauf achten, dass du nicht dazu gemacht wirst. Liebe ist das eine, aber wenn Dom NUR an sich denkt, Deine Ängste und Grenzen komplett missachtet und somit deine Gefühlswelt an sich...ist es dann entscheidend, ob du ihn liebst? Willst du denn nicht GENAUSO geliebt werden? So sehr, wie du es selber tust, nur eben ohne Angst? Ich könnte so nicht vertrauen, aber vielleicht siehst du das ja anders.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

sinna

Autorin.

14.09.2010 um 12:57 Uhr

Liebe Melanie,

bitte verzeih wenn ich mich ungeschickt ausgedrückt haben sollte und Dir damit zu nahe getreten bin. Dies war keineswegs meine Absicht.

Für mich bist Du in keiner Schublade untergebracht denn ich kenne Dich nicht.

Die Schubladen waren eher für Menschen die ihre Neigungen ausschliesslich im Internet ausleben und dies hier in obskurer Form.

Der Weg in ein solches Leben ist immer schwierig und noch schwieriger Menschen zu treffen denen man vertrauen kann.

Menschen mit mangelndem Empathievermögen jedoch gibt es überall.

Es sind allerdings selten gute DOMs.

Verfügen sie über die Fähigkeit der Empathie und erfreuen sich an den emotionalen Qualen anderer und haben es nicht verdient dass jemand ihnen Zuneigung entgegenbringt.

Die Regel sind solche Leute allerdings nicht, weder im Bereich BDSM noch bei den Normalos.

Was Dich angeht habe ich mich bewusst jeder Äusserung enthalten sofern es möglich war.

Ich wünsche Dir jedoch, dass Du eines Tages mehr Glück hast und jemanden findest der Deiner Gefühle würdig ist.

Alles Liebe,

sinna{A}

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

16.09.2010 um 08:07 Uhr

Ich danke wieder für die Antwort von jede.

Und hab heute es getan.

Ich hab Ihm gesagt das ich zerbrach daran was " WIR HABEN "...

Ich hab Ihm gebeten mich kein sms zu schicken...und kein Kontakt zu suchen...

Und ich wein jetzt...

Weil er war DER wer ich nach 12 jahre EHE angeschaut hab...

ER war DER wer ich mich verliebt hab...

Es gibt kein Tag das ich nicht auf Ihm denke...

Und jetzt heule ich wie ein kleines Kind...

Und ich muss bis mittag mich " Sammeln" ...und Lächel können...

Und ich bin so müde...

Die Thema kann schließen.

Danke.

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

16.09.2010 um 09:18 Uhr

Wir sehnen uns alle nicht danach?

Ein Liebe zu erleben ...

Wir haben alle ein " Rosarote Brille" auf...

Und wir hoffen das es "Anders" wird...

In ein Liebe gibbt kein "Opfer" und kein "Täter"...

Wir sehnen danach und hoffen das Er oder Sie uns ganz genau so liebt wie wir es tun.

Oder noch mehr...

Ich hab ein Film gesehen...

" Message in a Bottle "

"An alle Schiffe auf See und an alle Hafen, an alle Freunde, an alle Fremde.

Dies ist eine Botschaft und ein Gebet.

Ich habe auf meinen Reisen eine wunderbare Wahrheit erfahren.

Ich habe bereits besessen was andere suchen und was nur wenige finden.

Den einzigen Menschen auf der Welt auf ewig zu lieben, wofür ich geboren wurde.

Einen Menschen wie mich...

Dieser Mensch ist so reich an kleinen und einfachen Schätzen, die er sich selbst aus eigener Kraft geschaffen hat.

Er ist der Hafen, in dem ich für immer zu Hause sein werde.

Nicht einmal ein kleiner Tod kann dieses Zuhause zerstören.

Ich bete darum; das jeder Mensch auf dieser Welt, eine solche Liebe finden möge, um durch sie geheilt zu werden.

Wenn das Gebet erhört wird, wird es keine Schuld mehr geben und keine Trauer...und alle Welt wird versiegen..."

Wunderschön oder?

Wer sehnt sich danach nicht?

---

Weiterer Inhalt gelöscht durch Jona. Bitte keine Links auf offensichtlich urheberrechtsverletzendes Material.

---

Antworten, Zitieren, Kontaktieren, nach oben

Hinweis

Gäste können keine Beiträge abgeben. Links in den Beiträgen sind nur angemeldeten Nutzern sichtbar.

Nach oben, zurück.

 
 

Die Anzahl und Sortierung der darzustellenden Beiträge kannst Du in Deinen Profileinstellungen ändern.

Du kannst einen Bereich für Deine Freunde nutzen.

Smilies, Statistik, Verhaltensregeln

 

Diese Seite als Lesezeichen

Lesezeichen

Hier gelangst Du zu Deinen Lesezeichen.

 

Um die Schattenzeilen voll nutzen zu können, solltest Du Dich anmelden oder kostenlos registrieren.