BDSM-Geschichten und andere erotische Texte und Literatur

Zitat Zitat

Wenn sie so frei war, mich in ihre Neigungen einzubeziehen, durfte ich auch so frei sein, ihr meine Gier zu zeigen.

Aus Lesereise von Angelo Gioioso

Umfrage Offener Quickie

Was hältst Du von Atemkontrolle?

Jetzt halte doch mal die Luft an! Atemkontrolle ist eine nicht ganz ungefährliche SM-Praktik, bei der die Atmung teilweise oder für einen kurzen Zeitraum teilweise oder ganz unterbunden wird.

Abstimmen

BDSM gelesen Gelesen

Rezension: "Asia Bondage" von Steven Speliotis

Rezension: "Asia Bondage" von Steven Speliotis

von Kassandra

Die Schattenzeilen sind in Partnerschaft mit amazon.de:

Bücher mit BDSM-Bezug.

Andere erotische Bücher.

Einloggen

Name:

Passwort:

Noch keinen eigenen Namen?

Dazu gehören! Anmelden!

Eine Registrierung kostet nichts und tut (leider) auch nicht weh.

Hinweis Schreiblust

Schreiblust

Community Neu registrieren

SM-Community

Geburtstag Geburtstage

Wir gratulieren am 25.09.2016 unter anderem:

lauragirl

lauragirl

lauragirl

Misterslim

Misterslim

Misterslim

Black Sun

Black Sun

Black Sun

isnogud

isnogud

isnogud

Du möchtest auch gratulieren?

Herzlichen Glückwunsch

Tip Redebedarf

Redebedarf

SM fürs Auge

Social Bondage: Kurz-Url http://szurl.de/p68 | Facebook | Twitter

Was hältst Du von Atemkontrolle?

In unregelmäßigen Abständen bitten wir um die Meinung der Clubmitglieder zu verschiedenen Themen. Deine Teilnahme ist kein Zwang, aber vielleicht hast Du eine Minute Zeit, um das Meinungsbild gemeinsam mit der Community zu vervollständigen.

Jetzt halte doch mal die Luft an! Atemkontrolle ist eine nicht ganz ungefährliche SM-Praktik, bei der die Atmung teilweise oder für einen kurzen Zeitraum teilweise oder ganz unterbunden wird. Während der Körper Adrenalin ausschüttet und der eintretende Sauerstoffmangel Gefühle intensiviert, erzeugt das Wissen, vollständig kontrolliert zu werden, einen wohligen Schauer. Aber: Die Hand auf Mund und Nase, das Schnüren von Korsetts, das Überstülpen von Masken, das Würgen des Halses - jede Form der Atemkontrolle birgt Risiken. Top sollte sich unbedingt im Klaren sein, was er wie lange tun kann, wie es wirkt und welche Folgen es haben wird.

Welche Erfahrungen hast Du selbst gemacht? Fixt es dich an? Oder lehnst du es ab, dich derart in die Hände eines Anderen zu begeben?

Unsere Frage an Dich:

Was hältst Du von Atemkontrolle?

Du kannst die Ergebnisse der Kurzumfrage erst dann einsehen, wenn Du abgestimmt hast oder die Umfrage beendet ist. Also, worauf wartest Du?

Deine Auswahl wird übrigens anonymisiert gespeichert. Weder wir noch andere Nutzer können anhand des Ergebnisses erkennen, für welche Antwort Du Dich entschieden hast.

An den Quickies dürfen nur Mitglieder des Schattenzeilen-Clubs teilnehmen. Bitte melde Dich mit Deinem Nutzernamen an oder registriere Dich kostenlos.

 

Kommentare zu dieser Abstimmung

24.09.2016 um 11:08 Uhr

Autor. Vereinsmitglied.

Was bedeutet aufgenommen? Mit der Videokamera oder an der Haustür Zuflucht gegeben?

Signatur

Ein Gentleman sollte alles ausprobiert haben - außer Inzest und Volkstanz.

23.09.2016 um 06:17 Uhr

Das ist ein gefährliches Spiel, ich habe eine Frau aufgenommen, die halbnackt und in Panik geflüchtet ist.

22.09.2016 um 21:00 Uhr

Autor.

Keine Luft zu bekommen würde bei mir wahrscheinlich schnell Panik auslösen. Und erotische Stimmung und Panik passen für mich nicht so richtig zusammen.

Aber wenn man es mag, warum nicht? Es ist sicherlich ein schmaler Grat auf dem man sich bewegt, wenn man Atemkontrolle praktiziert, der auf jeden Fall viel Vertrauen erfordert.

17.09.2016 um 13:49 Uhr

Ich habe das in leichter Form schon getan. Aber Hand auf den Mund und Nase zu reichen mir nun nicht mehr und ich suche nach anderen Möglichkeiten.

15.09.2016 um 01:32 Uhr

Immer wieder gerne - Grenzen austesten...und leicht überschreiten - switch

14.09.2016 um 15:07 Uhr

Man braucht ein hohes Maß an Vertrauen und man muss sich dafür richtig Fallenlassen können. Einmal richtig erlebt und man will es immer wieder.

13.09.2016 um 03:03 Uhr

Diese Technik ist nicht meins.

ruby

07.09.2016 um 22:15 Uhr

Ist ein jahrelanges, regelmäßig und tiefes Ritual; wurde anfangs behutsam getestet und langsam gesteigert von fachkundiger Herrschaft - am gefühlstiefsten wohl in Verbindung mit feuchtem/nassenTuch

Signatur

Sei gegrüßt, Johannes

04.09.2016 um 16:53 Uhr

Autorin. Teammitglied.

@Gryphon

Würgshop

04.09.2016 um 12:03 Uhr

Profil unsichtbar.

Gelöscht.

Wenn man sich dieses Thema einmal auf die Fahne "geschrieben" hat, braucht man diese Praxis wie andere das Salz in der Suppe, um fliegen zu können.

Berücksichtigt wurden nur die letzten Kommentare.

Zu allen Beiträgen im Forum zu dieser Abstimmung.

 

Quickies im Archiv

Die Ergebnisse älterer Kurzumfragen findest Du im Quickie-Archiv. Wir halten sie für Dich staubfrei. Du kannst an allen Umfragen teilnehmen, bei denen Du noch nicht Deine Stimme abgegeben hast.

Dein eigener Quickie

Du kannst uns gerne Deinen Vorschlag für einen Quickie senden. Vielleicht stellen wir den Besucherinnen und Besuchern der Schattenzeilen in einer der nächsten Wochen Deine Frage.

Hinweise zum Datenschutz

Quickies sind Vertrauenssache! Darum speichern wir lediglich, ob Du an den einzelnen Quickies teilgenommen hast. Diese Information verwenden wir ausschliesslich zum Vermeiden von Mehrfachantworten. Deine gewählte Antwortmöglichkeit speichern wir anonymisiert, so dass keine Rückschlüsse zu ziehen sind, welche Möglichkeit Du ausgewählt hast. Davon ausgenommen ist allerdings ein eventuell von Dir abgegebener Textkommentar, der im Forum unter Deinem Namen einsehbar ist. Wir gewinnen und verwenden aus Deiner Teilnahme an Quickies auch kein Profil oder persönliche Daten.

 

Diese Seite als Lesezeichen

Lesezeichen

Hier gelangst Du zu Deinen Lesezeichen.

 

Um die Schattenzeilen voll nutzen zu können, solltest Du Dich anmelden oder kostenlos registrieren.